Schwierigkeit einstufen um fortzusetzen

Weitere Optionen
Frage zu am 1. Januar 2012 von UNBEKANNT erstellt. Insgesamt 100mal beantwortet, davon 66% richtig.

Ergebnisse des Tests

Fragen zu folgenden Themen stellen

Zur Wiederholung markierte Fragen

Frage zuletzt am beantwortet Schwierigkeit
Für den Beginn einer Frist maßgeblich kann sein... 10. July 2024, 18:52 Uhr  (5 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 9 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was sind Pflichten des Käufers nach dem BGB? 28. June 2024, 20:48 Uhr  (11 × richtig, 27 × falsch)  (3 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie findet der Übergang der Grundschuld statt? 28. June 2024, 16:01 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Das Ehepaar M und F hat beim Reiseveranstalter V eine zweiwöchige Schiffsreise von Rotterdam zu den Kanarischen Inseln gebucht. Durch ein Verschulden des deutschen Zollbeamten Z verzögert sich die Beförderung des Reisegepäcks, sodass es nicht rechtzeitig in Rotterdam eintrifft. M und F müssen sich daher für längere Zeit mit den Kleidungsstücken behelfen, die sie beim Antritt der Reise trugen. Sie verlangen von der BRD Schadensersatz wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit. Zu Recht? 24. June 2024, 23:14 Uhr  (2 × richtig, 15 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Der Kampfhund des S hat den Mischlingsrüden des G angefallen und erheblich verletzt. G muss für die Behandlung 400 € zahlen. G hatte den Hund für 50 € erworben, weswegen S die hohen Kosten für unverhältnismäßig hält. Wie ist die Rechtslage? 24. June 2024, 23:11 Uhr  (6 × richtig, 3 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Kaufmann K baut Betonplatten in Gebäude ein, die normalerweise 1.200 € kosten. Glücklicherweise konnte K bei V diese Betonplatten zum Schnäppchenpreis von 1.000 € erwerben. Als V jedoch nicht fristgerecht liefert, muss sich K anderweitig eindecken und erwirbt bei D die Platten für 1.100 €. Sodann macht er nach § 376 HGB Schadensersatz wegen Nichterfüllung gegen V geltend. K begehrt die Differenz zwischen dem Preis des V und dem Marktpreis (1.200 €-1.000 €), verlangt also 200 €. V will nur 100 € zahlen, da K sich bei D für 1.100 € (1.100 €-1.000 €=100 €) eingedeckt hat. Wie ist die Rechtslage? 24. June 2024, 23:10 Uhr  (4 × richtig, 26 × falsch)  (3 × leicht, 6 × durchschnittlich, 5 × schwer)
H übermittelt ein Angebot des B zum Vertragsschluss an den D. Da H den B aber nicht mag, übermittelt er das Angebot bewusst falsch. Wie ist B an das übermittelte Angebot gebunden? 18. June 2024, 16:13 Uhr  (1 × richtig, 18 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 6 × schwer)
Was ist eine sekundäre Leistungspflicht? 18. June 2024, 16:11 Uhr  (7 × richtig, 12 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Computerhändler K hat beim Großhändler V 100 Festplatten gekauft. V lässt die bestellte Zahl an Festplatten aus seinem Lager holen. Nachdem die Ware an die Transportfirma D übergeben worden ist, kommt sie aus ungeklärten Gründen abhanden. K verlangt von V Lieferung anderer Festplatten. V meint dagegen, dass K ihm den Preis für die abhanden gekommenen Festplatten zahlen muss. Wie ist die Rechtslage? 18. June 2024, 16:06 Uhr  (3 × richtig, 7 × falsch)  (3 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen liegen Haftungsverschärfungen für den Schuldner vor? 13. June 2024, 16:18 Uhr  (1 × richtig, 10 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
K hat bei V Wein bestellt, der am 1. Oktober bei K abgeliefert werden soll. V trifft bei K niemanden an. Der Wein war jedoch, ohne dass V dies wusste, verdorben. Wie ist die Rechtslage? 13. June 2024, 16:17 Uhr  (4 × richtig, 32 × falsch)  (3 × leicht, 14 × durchschnittlich, 6 × schwer)
G hat für sich und seine Ehefrau E im Restaurant des W Speisen und Geträne im Wert von 76 € bestellt. Während des Essens wird im Salat eine Schnecke entdeckt. E und G verlassen daraufhin ohne zu zahlen das Restaurant. Wie ist die Rechtslage? 13. June 2024, 16:14 Uhr  (4 × richtig, 5 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Autohändler X nimmt den Altwagen des S in Zahlung und verkauft ihm einen neuen BMW. Allerdings verkauft er den Altwagen des X nur in dessen Namen und mit Vollmacht weiter an W. X händigte der W eine Photokopie einer Erklärung des Verkäufers aus, nach der der Wagen unfallfrei war, und überließ ihr eine Visitenkarte, auf der er selbst die technischen Daten des Pkw vermerkt und den Zusatz „unfallfrei” hinzugefügt hatte. Als die W dem TÜV den Wagen vorführt, wird allerdings ein Unfallschaden festgestellt. Welche Ansprüche könnte W gegen X haben? 11. June 2024, 16:09 Uhr  (0 × richtig, 21 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Freiheiten werden von der aus Art. 2 Abs. 1 GG abgeleiteten Vertragsfreiheit umfasst? 11. June 2024, 16:05 Uhr  (1 × richtig, 19 × falsch)  (4 × leicht, 8 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welchen Fällen ist Unmöglichkeit anzunehmen? 11. June 2024, 16:00 Uhr  (9 × richtig, 13 × falsch)  (3 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Aussagen über die Konkurrenzen bei der Berufung auf § 285 BGB sind richtig? 11. June 2024, 15:59 Uhr  (0 × richtig, 13 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welcher Konstellation liegt keine Pflichtverletzung vor? 11. June 2024, 15:58 Uhr  (3 × richtig, 9 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was sind grundsätzlich Gefälligkeiten? 11. June 2024, 15:58 Uhr  (8 × richtig, -1 × falsch)  (6 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen ist von Unzumutbarkeit nach § 275 Abs. 2 BGB auszugehen? 11. June 2024, 15:57 Uhr  (4 × richtig, 15 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Rechte bestehen neben Mängelrechten (nach Gefahrübergang)? 11. June 2024, 15:47 Uhr  (5 × richtig, 22 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Vertragsarten finden sich im Factoring-Vertrag wieder? 11. June 2024, 15:47 Uhr  (2 × richtig, 9 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 5 × schwer)
Die Minderung wird ermittelt durch.. 11. June 2024, 15:47 Uhr  (5 × richtig, 4 × falsch)  (4 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was trifft auf den Rückgriff des Unternehmers aus §§ 445a, 478 BGB zu? 11. June 2024, 15:42 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Hundeliebhaberin H kauft vom Züchter Z den Bernhardiner "Balu" für 2000 €. Jedoch stellt sich bei den ersten Spaziergängen heraus, dass Balu nicht richtig hören kann. Ein Tierarzt stellt fest, dass Balu einen Geburtsfehler hat, der auch nicht durch Therapien oder ärztliche Behandlung behoben werden kann. Was kann K machen ? 11. June 2024, 15:36 Uhr  (10 × richtig, -6 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wie ist die Verjährung von Gewährleistungsrechten im Kaufrecht geregelt? 11. June 2024, 15:33 Uhr  (0 × richtig, 12 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 4 × schwer)
K kauft bei I ein Regal zum Selbstmontieren. Wegen fehlerhafter Bauanleitung baut er das Regal falsch zusammen, sodass es mit der darauf gestellten Ming-Vasen-Sammlung zusammenbricht. 11. June 2024, 15:25 Uhr  (1 × richtig, 20 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 3 × schwer)
In welchen Fällen ist der Täter gem. § 35 StGB entschuldigt? 11. June 2024, 15:21 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Rechtsgüter sind von dem Merkmal dispositiv erfasst? 11. June 2024, 15:19 Uhr  (7 × richtig, -4 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann liegt Realkonkurrenz vor? 11. June 2024, 15:19 Uhr  (6 × richtig, -3 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Vorraussetzungen müssen beim Versuch vorliegen? 11. June 2024, 15:16 Uhr  (3 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Kriterien benötigt man nicht für eine Einwilligung? 11. June 2024, 15:15 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Hat sich N der Beihilfe strafbar gemacht? A will die Villa des B ausräumen. Nachtwächter N gibt A den Zweitschlüssel für die Terrassentür. A öffnet mit dem Schlüssel die Terrassentür und räumt - wie geplant - alles aus. 11. June 2024, 15:12 Uhr  (3 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was trifft auf den Vorkauf zu? 11. June 2024, 15:09 Uhr  (4 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K kauft bei I ein Regal zum Selbstaufbauen. Da die Bauanleitung jedoch falsch formuliert ist, schafft es K zwar das Regal fehlerfrei aufzubauen, klemmt sich dabei jedoch einen Finger ein. 11. June 2024, 15:07 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 4 × schwer)
Wo ist geregelt, wer Verbraucher ist? 11. June 2024, 15:06 Uhr  (8 × richtig, -6 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann fällt Zubehör in den Haftungsverband ? 10. June 2024, 14:59 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Voraussetzungen einer wirksamen Stellvertretung sind....? 07. June 2024, 17:59 Uhr  (14 × richtig, 49 × falsch)  (8 × leicht, 7 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was sind Voraussetzungen für eine Minderung? 07. June 2024, 17:57 Uhr  (3 × richtig, 9 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann verjähren gesetzliche Mängelansprüche für einen defekten Computer? 07. June 2024, 17:41 Uhr  (13 × richtig, 5 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Rechte stehen dem Käufer bei Mängeln zu? 07. June 2024, 17:38 Uhr  (28 × richtig, -14 × falsch)  (9 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Führt die Auslegung einer Klausel der AGB auch unter Berücksichtigung aller zur Auslegung heranzuziehenden Umstände zu keinem eindeutigem Ergebnis und sind mindestens zwei Auslegungsergebnisse rechtlich vertretbar, so geht dies zu Lasten des... 06. June 2024, 14:54 Uhr  (20 × richtig, 23 × falsch)  (5 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Kann der Antragende seine Gebundenheit an seinen Antrag ausschließen? 06. June 2024, 14:51 Uhr  (10 × richtig, 14 × falsch)  (6 × leicht, 8 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Schuhliebhaberin S bringt ihre Stiefel zum Schuster, um die Absätze erneuern zu lassen. Liegt hier ein Angebot vor? 06. June 2024, 14:10 Uhr  (11 × richtig, 16 × falsch)  (5 × leicht, 6 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen gesetzlichen Schuldverhältnissen gibt es eine sog. Gefährdungshaftung? 06. June 2024, 14:10 Uhr  (7 × richtig, 6 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Unter welchen Umständen kann die Einhaltung des Prinzips der Offenkundigkeit entbehrlich sein? 06. June 2024, 14:06 Uhr  (14 × richtig, 3 × falsch)  (8 × leicht, 10 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Vater V hat seinen Sohn S zu seinem Erben eingesetzt. Was trifft zu? 06. June 2024, 13:02 Uhr  (3 × richtig, 14 × falsch)  (1 × leicht, 7 × durchschnittlich, 6 × schwer)
H soll mit Vollmacht des B in dessen Namen ein Auto für maximal 5.700,- € kaufen. Aufgrund eines Versprechers bietet H dem Gebrauchtwagenhänder G jedoch 7.500,- € an. Es kommt zum Vertragsschluss. Kommt B vom Vertrag los? 06. June 2024, 13:01 Uhr  (4 × richtig, 19 × falsch)  (5 × leicht, 8 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche rechtlichen Beurteilungen einer Fahrgemeinschaft sind denkbar und was sind die jeweiligen Folgen? 06. June 2024, 12:57 Uhr  (4 × richtig, 24 × falsch)  (4 × leicht, 4 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Welche Besonderheiten kommen dem GG in Bezug auf das BGB zu? 06. June 2024, 12:56 Uhr  (17 × richtig, -2 × falsch)  (5 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Ein wirksam angefochtenes Rechtsgeschäft…. 06. June 2024, 12:53 Uhr  (18 × richtig, 4 × falsch)  (11 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K hat bei Fahrradhändler V ein Fahrrad zum Preis von 1.500 € gekauft. 200 € hat K angezahlt. K geht wegen fehlender Kenntnis des Abstraktionsprinzips davon aus, dass er bereits durch den Kauf Eigentümer geworden ist. Deswegen entwendet K nachts das Fahrrad aus dem Laden des V, in der Absicht, es ohne Bezahlung der restlichen 1300 € zu behalten. Ist K strafbar nach § 242 I? 06. June 2024, 11:12 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen unterliegt der Täter einem sog. Verbotsirrtum? 06. June 2024, 11:11 Uhr  (0 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann liegt ein sog. Tatbestandsirrtum iSd. § 16 StGB vor? 06. June 2024, 11:11 Uhr  (9 × richtig, -4 × falsch)  (3 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann liegt ein sog. Erlaubnisirrtum iSd. § 17 StGB vor? 06. June 2024, 11:11 Uhr  (2 × richtig, 10 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen liegt ein Mangel im Sinne des Kaufrechts vor? 05. June 2024, 14:46 Uhr  (22 × richtig, -3 × falsch)  (6 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Ist eine mutmaßliche Einwilligung gegeben, wenn sich der Museumsdirektor M im Urlaub befindet und seine Frau bittet seine Post ungeöffnet auf den Schreibtisch zu legen. F tut dies. Es kommt jedoch ein Brief vom Finanzamt herein. F glaubt, dass M möglicherweise eine Frist überschritten hat und öffnet den Brief nach einigem Zögern. Der Brief enthält jedoch nur eine Steuerrückvergütung, auf die M gewartet hatte und von der F nichts erfahren sollte. 05. June 2024, 12:25 Uhr  (4 × richtig, -4 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann kommt ein tatbestandsausschließendes Einverständnis in Betracht? 05. June 2024, 12:25 Uhr  (1 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wonach bestimmt sich die Einwilligungsfähigkeit? 05. June 2024, 12:25 Uhr  (3 × richtig, 5 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen der folgenden Fällen liegt eine mutmaßliche Einwilligung vor? 05. June 2024, 12:25 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Gibt es nach herrschender Meinung die hypothetische Einwilligung im Strafrecht? 05. June 2024, 12:24 Uhr  (0 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchem der folgenden Fälle ist eine rechtfertigende Einwilligung gegeben? 05. June 2024, 12:24 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Sofern man ein Züchtigungsrecht als Rechtfertigungsgrund annimmt, ist welcher der folgenden Fälle gerechtfertigt? 05. June 2024, 12:23 Uhr  (1 × richtig, 9 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Liegt im vorliegenden Fall eine ungleichartige Idealkonkurrenz vor? J ist Eigentümer eines Wohnhauses, für den der C den Schlüssel hat, um dort ab und an nach dem Rechten zu sehen. Zufällig erfahren die Brüder A und B, dass die Töchter des J, L und Z, derzeit allein in dem Haus wohnen. A und B dringen mit Hilfe eines Nachschlüssels, den sie von C erhalten haben in das Haus ein, und bewaffnen sich mit Waffen, die sie dort finden. Sie drohen die L und die Z zu töten, wenn diese nicht den Beischlaf mit ihnen dulden. Auch nutzen sie dabei Schläge. Die beiden Frauen können fliehen. A und B nehmen die Waffen, sowie einige andere Gegenstände mit. 05. June 2024, 12:22 Uhr  (5 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche der folgenden Antworten trifft auf die Gesetzeseinheit zu? 05. June 2024, 12:22 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche Fallgruppen der Handlung im juristischen Sinn gibt es tatsächlich? 05. June 2024, 12:22 Uhr  (1 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Eine sog. Realkonkurrenz liegt vor, wenn... 05. June 2024, 12:22 Uhr  (0 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann greift die Subsidiarität? 05. June 2024, 12:21 Uhr  (1 × richtig, 9 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann liegt eine Handlung im natürlichen Sinn vor? 05. June 2024, 12:21 Uhr  (2 × richtig, 0 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A macht sich durch seine Handlung sowohl wegen Freiheitsberaubung, wie wegen Sachbeschädigung strafbar. Nach welcher der beiden Normen richtet sich das Strafmaß? 05. June 2024, 12:21 Uhr  (4 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann liegt Spezialität vor? 05. June 2024, 12:21 Uhr  (4 × richtig, -3 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen der folgenden Fäll liegt eine Idealkonkurrenz vor? 05. June 2024, 12:19 Uhr  (3 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Aussagen sind wahr? 05. June 2024, 12:19 Uhr  (4 × richtig, -1 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann liegt eine Gesetzeseinheit vor? 05. June 2024, 12:18 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist Sinn und Zweck der Konkurrenzen im Strafrecht? 05. June 2024, 12:18 Uhr  (3 × richtig, -2 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Rechtsfolgen hat die Idealkonkurrenz? 05. June 2024, 12:17 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchem Fall/ in welchen Fällen liegt eine natürliche Handlungseinheit vor? 05. June 2024, 12:16 Uhr  (1 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was sind die Rechtsfolgen der Realkonkurrenz? 05. June 2024, 12:16 Uhr  (2 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche der folgenden Fälle können in Tateinheit stehen? 05. June 2024, 12:15 Uhr  (3 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Müssen die tatbestandlichen Handlungen kongruent sein, um dieselbe Handlung iSv. § 52 StGB darzustellen? 05. June 2024, 12:15 Uhr  (0 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchem Fall liegt Konsumtion vor? 05. June 2024, 12:15 Uhr  (6 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen der folgenden Fällen liegt eine Idealkonkurrenz vor? 05. June 2024, 12:15 Uhr  (6 × richtig, -4 × falsch)  (5 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welcher Fall der Subsidiarität liegt vor, wenn sie im Wege der Auslegung aus dem Verhältnis zweier Bestimmungen zueinander geschlossen werden muss? 05. June 2024, 12:14 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen der folgenden Fälle liegt eine Realkonkurrenz vor? 05. June 2024, 12:14 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchem Fall/ in welchen Fällen liegt eine Handlung im „natürlichen“ Sinne vor? 05. June 2024, 12:14 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen der folgenden Fällen liegt eine Gesetzeseinheit vor? 05. June 2024, 12:14 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Der Räuber R nimmt nacheinander mehrere wertvolle Schmuckstücke aus dem safe des Z und steckt diese in seine mitgeführte Tasche in der Absicht sich diese Schuckstücke zuzueignen. Liegt hier eine natürliche Handlungseinheit liegt hier vor? 05. June 2024, 12:14 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann liegt Subsidiarität vor? 05. June 2024, 12:13 Uhr  (5 × richtig, -3 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann liegt eine gleichartige Idealkonkurrenz vor? 05. June 2024, 12:12 Uhr  (1 × richtig, 10 × falsch)  (4 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wann greift die Spezialität? 05. June 2024, 12:12 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wann liegt eine ungleichartige Idealkonkurrenz vor? 05. June 2024, 12:12 Uhr  (2 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wird die Freiheitsberaubung ( § 239 StGB) von der Geiselnahme ( § 239b StGB) konsumiert? J ist Eigentümer eines Wohnhauses, für den der C den Schlüssel hat, um dort ab und an nach dem Rechten zu sehen. Zufällig erfahren die Brüder A und B, dass die Töchter des J, L und Z, derzeit allein in dem Haus wohnen. A und B dringen mit Hilfe eines Nachschlüssels, den sie von C erhalten haben in das Haus ein, und bewaffnen sich mit Waffen, die sie dort finden. Sie drohen die L und die Z zu töten, wenn diese nicht den Beischlaf mit ihnen dulden. Auch nutzen sie dabei Schläge. Die beiden Frauen können fliehen. A und B nehmen die Waffen, sowie einige andere Gegenstände mit. 05. June 2024, 12:10 Uhr  (4 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wird der § 123 StGB in dem vorliegenden Fall von § 244 I Nr. 3 StGB konsumiert? J ist Eigentümer eines Wohnhauses, für den der C den Schlüssel hat, um dort ab und an nach dem Rechten zu sehen. Zufällig erfahren die Brüder A und B, dass die Töchter des J, L und Z, derzeit allein in dem Haus wohnen. A und B dringen mit Hilfe eines Nachschlüssels, den sie von C erhalten haben in das Haus ein, und bewaffnen sich mit Waffen, die sie dort finden. Sie drohen die L und die Z zu töten, wenn diese nicht den Beischlaf mit ihnen dulden. Auch nutzen sie dabei Schläge. Die beiden Frauen können fliehen. A und B nehmen die Waffen, sowie einige andere Gegenstände mit. 05. June 2024, 12:10 Uhr  (1 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was ist keine Voraussetzung des Grundtatbestandes gemäß § 280 I BGB? 01. June 2024, 13:19 Uhr  (3 × richtig, 9 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Vermieter V lässt das Treppengeländer seines Hauses vom Hausmeister H reparieren. H arbeitet unsachgemäß. Gast G des Mieters M stürzt deshalb die Treppe hinunter und verletzt sich. V ist darüber sehr erstaunt, da H sonst immer zuverlässig arbeite. Nach welchen Anspruchsgrundlagen kann G von V Schadensersatz verlangen? 31. May 2024, 17:03 Uhr  (2 × richtig, 21 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Einseitige Rechtsgeschäfte eines beschränkt Geschäftsfähigen ohne Einwilligung des gesetzlichen Vertreters sind...? 31. May 2024, 16:06 Uhr  (16 × richtig, 11 × falsch)  (4 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
G1 tritt eine Forderung gegen S an G2 ab. S weiß von der Abtretung nichts. Welche der folgenden Rechtsgeschäfte, die nach der Abtretung zwischen S und G1 vorgenommen werden, müsste sich G2 entgegenhalten lassen? 31. May 2024, 15:21 Uhr  (0 × richtig, 13 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Dr. Z betreibt eine Zahnarztpraxis. Um seine Praxis zu entlasten, tritt er seine Honorarforderungen gegen Privatpatienten an ein Rechenzentrum R ab, welches die Erstellung der Abrechnungen und die Forderungseinziehung übernimmt. Nachdem Dr. Z den Privatpatienten P behandelt hat, ist gegen diesen ein Honorar von 4.000 € fällig. Welche Aussage trifft zu? 31. May 2024, 15:05 Uhr  (4 × richtig, 36 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Tatsachen sind lediglich eintragungsfähig? 27. May 2024, 15:28 Uhr  (2 × richtig, 15 × falsch)  (3 × leicht, 7 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Aussagen treffen auf den Kaufmann nach § 6 HGB zu? 27. May 2024, 15:04 Uhr  (4 × richtig, 16 × falsch)  (1 × leicht, 7 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Tatsachen sind eintragungsfähig? 27. May 2024, 15:02 Uhr  (6 × richtig, 10 × falsch)  (4 × leicht, 5 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wer ist Kaufmann i.S.v. § 1 HGB? 27. May 2024, 15:01 Uhr  (5 × richtig, 37 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche Rechtsfolge ergibt sich nach der herrschenden Auffassung, wenn sich die Parteien zwar dinglich über die Eigentumsübertragung geeinigt haben, der Eigentümer es sich aber anders überlegt und die in Frage stehende Sache nicht übergibt? 19. May 2024, 22:34 Uhr  (4 × richtig, -3 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was ist der Unterschied zwischen einem Erlaubnistatbestandsirrtum und einem Erlaubnisirrtum? 16. May 2024, 11:43 Uhr  (4 × richtig, -3 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
T und E verabreden ein Wettrennen auf der Autobahn. Dabei kommt der Wagen des E aufgrund der überhöhten Geschwindigkeit und eines verhängnisvollen Fahrfehlers des E ins Schleudern und kollidiert mit dem Pkw des Unbeteiligten U. E und U sterben. Ist T strafbar gem. § 222 StGB bez. E? 16. May 2024, 11:42 Uhr  (1 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann ist ein Versuch beendet? 16. May 2024, 11:40 Uhr  (4 × richtig, 1 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A entwendet aus Rache die Armbanduhr seines Feindes B und zerlegt sie fein säuberlich in ihre Einzelteile. Diese gibt er – wie von Anfang an beabsichtigt – B zurück, wobei er der festen Überzeugung ist, sich nicht wegen Sachbeschädigung (gem. § 303 StGB) strafbar gemacht zu haben, weil er die Uhr nicht beschädigt, sondern nur auseinander genommen habe. 16. May 2024, 11:38 Uhr  (5 × richtig, 4 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen der vorliegenden Konstellationen ist T freiwillig zurückgetreten? 16. May 2024, 11:34 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welchen der folgenden Fälle ist ein unmittelbares Ansetzen gegeben? 16. May 2024, 11:33 Uhr  (2 × richtig, 2 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Boxer K wehrt einen Raubversuch des Jugendlichen L ab. Als L flieht, läuft ihm K nach und verprügelt L, in der Annahme, dies sei als Notwehr (§ 32 StGB) erlaubt. 16. May 2024, 11:32 Uhr  (6 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was ist unter einem „Bestimmen“ i.S.v. § 26 StGB zu verstehen? 16. May 2024, 11:31 Uhr  (9 × richtig, -4 × falsch)  (5 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
X ist Hersteller von Gartenmöbeln. Großhändler G bestellt bei X 500 Garnituren "Flora". Händler H bestellt bei G vier Garnituren. Käufer K kauft bei H eine Garnitur "Flora". X liefert die Garnitur direkt an K aus und stellt die Garnitur auf seine Terasse. Wie wurde in dem vorliegenden Fall das Eigentum übertragen? 16. May 2024, 11:30 Uhr  (7 × richtig, -1 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A leiht dem B ein Schlauchboot. Beide einigen sich darauf, dass A den Herausgabeanspruch gegen B nicht an andere abtreten darf. Wie kann A sein Eigentum am Schlauchboot an X übertragen? 13. May 2024, 16:01 Uhr  (1 × richtig, 13 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Möglichkeiten der Eigentumsübertragung gibt es, wenn der Veräußerer mittelbarer Besitzer ist? 13. May 2024, 16:00 Uhr  (0 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchem Zeitpunkt müssen sich die Parteien über den Eigentumsübergang im Sinne des § 929 S. 1 BGB einig sein? 13. May 2024, 15:59 Uhr  (5 × richtig, 0 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Genügt eine Scheingeheißperson den Anforderungen an die Übergabe im Sinne von § 929 S. 1 BGB? 13. May 2024, 15:59 Uhr  (0 × richtig, 7 × falsch)  (4 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was setzt der rechtsgeschäftliche Eigentumserwerb an beweglichen Sachen nach § 929 S. 1 BGB voraus? 13. May 2024, 15:58 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Pflicht trifft den Besitzer aufgrund des Vindikationsanspruchs? 13. May 2024, 15:58 Uhr  (1 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Kann der Eigentümer seinen Vindikationsanspruch aus § 985 BGB einseitig durch Fristsetzung in einen Schadensersatzanspruch statt der Leistung nach §§ 280 Abs. 1, Abs. 3, 281 BGB umwandeln? 13. May 2024, 15:57 Uhr  (2 × richtig, 1 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche der folgenden Aussagen zum Recht zum Besitz treffen zu? 13. May 2024, 15:57 Uhr  (1 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
V hat 1973 sein Grundstück an K verkauft und übereignet. K wurde als Eigentümer in das Grundbuch eingetragen. Im Jahr 2015 stellt sich heraus, dass der Kaufvertrag und die dingliche Einigung zwischen V und K wegen Sittenwidrigkeit (§ 138 Abs. 1 BGB) nichtig waren. Kann V von K Herausgabe des Grundstücks (§ 985 BGB) und Berichtigung des Grundbuchs (§ 894 BGB) verlangen, wenn sich K auf Verjährung beruft? 13. May 2024, 15:56 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was wird gem. §1362 Abs. 1 BGB (bzw. § 8 Abs. 1 LPartG) vermutet? 13. May 2024, 15:55 Uhr  (1 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A ist Eigentümer eines Fahrrades. B hat dieses Fahrrad an C vermietet. B ist jedoch gegenüber A nicht zum Besitz berechtigt. Wie ist die Rechtslage? 13. May 2024, 15:54 Uhr  (1 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Kann der Herausgabeanspruch aus § 985 BGB auch auf Geld gerichtet sein? 13. May 2024, 15:53 Uhr  (1 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Verleiht § 986 BGB dem Besitzer mit Recht zum Besitz nach herrschender Auffassung eine Einrede oder eine Einwendung? 13. May 2024, 15:53 Uhr  (0 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Bevor er auszieht, übergibt Nachbar A seinem Nachbarn B noch seine Bohrmaschine. Nach einem Jahr meldet sich A bei B und verlangt die Bohrmaschine heraus. A meint, er habe seinerzeit erklärt, die Bohrmaschine nur verleihen zu wollen. B ist der Ansicht, A habe ihm ausdrücklich die Bohrmaschine schenkungsweise übereignet. Die genauen Erklärungen lassen sich nicht mehr aufklären. 13. May 2024, 15:52 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
H hat dem J eine Gitarre geliehen. Nach Ablauf des Leihverhältnisses möchte er diese wieder haben. J hat die Gitarre zum Zeitpunkt der Herausgabeforderung jedoch seiner Haushälterin K mit dem Auftrag ausgehändigt, die Gitarre in einem Fachmarkt mit neuen Saiten bespannen zu lassen. Von wem kann H gemäß § 985 BGB Herausgabe der Gitarre verlangen? 13. May 2024, 15:52 Uhr  (2 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Vermutungen stellt § 1006 Abs. 1 S. 1 BGB auf? 13. May 2024, 15:51 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A stiehlt B 1986 ein Buch. In welchem Jahr kann der unverklagte A einem Vindikationsanspruch des B die Einrede der Verjährung (§ 214 BGB) entgegenhalten? 13. May 2024, 15:50 Uhr  (5 × richtig, -1 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Von wem kann nach § 985 BGB Herausgabe verlangt werden? 13. May 2024, 15:50 Uhr  (3 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Ist § 285 BGB bei der Unmöglichkeit der Herausgabe der Sache an den Eigentümer gemäß § 985 BGB anwendbar? 13. May 2024, 15:49 Uhr  (1 × richtig, 0 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was sind die Voraussetzungen der Eigentumsvermutung unter Ehegatten (§ 1362 BGB)? 13. May 2024, 15:48 Uhr  (1 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wie ist der Streit, ob das allgemeine Zurückbehaltungsrecht (§ 273 BGB) ein Recht zum Besitz begründet, zu lösen? 13. May 2024, 15:47 Uhr  (5 × richtig, -1 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
V vermietet M seinen PKW. M fährt das Auto absichtlich gegen eine Wand. Das Fahrzeug wird irreparabel zerstört, die Rückgabe ist M dadurch unmöglich. Welche Recht hat V? 13. May 2024, 15:46 Uhr  (1 × richtig, 6 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen hat E einen Herausgabeanspruch aus § 985 BGB? 13. May 2024, 15:45 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Folgt aus dem Anwartschaftsrecht nach der herrschenden Meinung ein Recht zum Besitz i.S.d. § 986 I BGB? 13. May 2024, 15:44 Uhr  (2 × richtig, -1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann kann der Verkäufer im Falle des Eigentumsvorbehalts seinen Herausgabeanspruch aus § 985 BGB geltend machen? 13. May 2024, 15:44 Uhr  (5 × richtig, -1 × falsch)  (6 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Aussagen treffen für Verwahrung, Leihe und Geschäftsführung ohne Auftrag zu? 13. May 2024, 15:43 Uhr  (1 × richtig, 6 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Führt die Überschreitung des Besitzrechts (Fremdbesitzerexzess) aus § 986 BGB nach der Rechtsprechung zu einer Vindikationslage? 13. May 2024, 15:42 Uhr  (2 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Chirurg C setzt Patienten P ein neues künstliches Hüftgelenk ein. Das Eigentum an diesem behält er sich laut des zwischen ihnen vereinbarten Behandlungsvertrages bis zur Zahlung des Honorars vor. P zahlt nicht. Kann C nun Herausgabe des Hüftgelenks nach § 985 BGB verlangen? 13. May 2024, 15:42 Uhr  (8 × richtig, -4 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen greift die Vermutung des § 1006 Abs. 1 S. 1 BGB nicht ein? 13. May 2024, 15:41 Uhr  (0 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Unter welchen Umständen geht der Anspruch aus § 985 BGB auf einen Dritten über? 13. May 2024, 15:40 Uhr  (3 × richtig, 1 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Zu welchem Zeitpunkt entsteht der Anspruch aus § 985 BGB? 13. May 2024, 15:40 Uhr  (1 × richtig, 2 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
E veräußert seinen Laptop unter Eigentumsvorbehalt an D und übergibt diesen. Hat D ein Recht zum Besitz, wenn er den vollen Kaufpreis noch nicht gezahlt hat? 13. May 2024, 15:39 Uhr  (0 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
V vermietet M ein Auto. M überlässt das von V gemietete Auto dem X. Wie ist die Rechtslage? 13. May 2024, 15:38 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Begründet das Anwartschaftsrecht ein Recht zum Besitz im Sinne des § 986 Abs. 1 S. 1 Var. 1 BGB? 13. May 2024, 15:37 Uhr  (1 × richtig, 2 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A leiht dem B für zwei Wochen einen Karton voller Bücher mit der ausdrücklichen Vorgabe, diese nicht an Dritte weiterzuverleihen. 13. May 2024, 15:37 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Regelungen des Leistungsstörungsrechts finden auf den Herausgabeanspruch aus § 985 BGB Anwendung? 13. May 2024, 15:35 Uhr  (0 × richtig, 12 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
V hat am 01.03.2012 gegen B einen Titel auf Herausgabe seines Klaviers erstritten. In der Folgezeit gerät die Angelegenheit zwischen den beiden in Vergessenheit. Am 04.08.2016 erinnert sich der V an das Urteil und seinen Anspruch und verlangt von B die Herausgabe. B beruft sich auf Verjährung des Anspruchs. Kann V von B noch die Herausgabe des Klaviers verlangen? 13. May 2024, 15:35 Uhr  (1 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Tritt nach der herrschenden Auffassung der gesetzliche Herausgabeanspruch aus § 985 BGB hinter vertragliche Herausgabeansprüche zurück? 13. May 2024, 15:34 Uhr  (4 × richtig, -1 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Nach der h.M. kann der Eigentümer vom mittelbaren Besitzer nicht nur Verschaffung mittelbaren Besitzes nach § 870 BGB, sondern auch die Verschaffung unmittelbaren Besitzes verlangen. Aus welchen Gründen wird diese Ansicht vertreten? 13. May 2024, 15:33 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A ist mittelbarer Besitzer eines Buches, dessen Eigentümer E ist. Was kann E von A verlangen? 13. May 2024, 15:31 Uhr  (2 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welches Prinzip gelangt durch die Eigentumsvermutung des § 1006 BGB zum Ausdruck? 13. May 2024, 15:31 Uhr  (4 × richtig, -3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was kann man nach § 985 BGB herausverlangen? 13. May 2024, 15:31 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A verlangt eine Kette von B heraus, die sich unstreitig vor 5 Jahren in ihrem unmittelbaren Besitz befand. B verweigert die Herausgabe. Welche Bedeutung hat hier § 1006 BGB? 13. May 2024, 15:30 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
M entwendet 20 € aus der Geldbörse des N. Am Kiosk des K kauft er für das Geld vier Schachteln Zigaretten. Geld und Ware werden ausgetauscht. Ist der K Eigentümer der 20 € geworden? 13. May 2024, 15:29 Uhr  (2 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A übereignet B nach § 929 S. 1 BGB einen Computer, an dem er zuvor ein rechtsgeschäftliches Pfandrecht zugunsten des G vereinbart hatte. 13. May 2024, 15:28 Uhr  (3 × richtig, 5 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A möchte ein Gemälde erwerben. Er weiß jedoch, dass der jetzige, verkaufsbereite Besitzer des Bildes B nicht dessen Eigentümer ist. A beauftragt daher den unwissenden Vertreter C, das Bild für 500 € zu erwerben und in seinem Namen die Übereignung zu veranlassen. C lässt sich als Vertreter des A das Gemälde übereignen. 13. May 2024, 15:28 Uhr  (7 × richtig, -2 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
E verkauft an K eine antike Brosche. K spiegelt dem E arglistig vor, das Schmuckstück sei wertlos und zahlt ihm 50 € dafür. Nachdem E ihm die Brosche übereignet hat, erzählt K seinem Freund F von dem Geschäft. Dieser kennt ebenfalls den wahren Wert der Brosche (ca. 2.000 €) und lässt sich den Schmuck Zug-um-Zug gegen Zahlung von 1.500 € übergeben und übereignen. Als E den wahren Wert der Brosche erfährt, fragt er nach seinen Rechten. 13. May 2024, 15:27 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist Gegenstand des guten Glaubens nach §§ 932 ff. BGB? 13. May 2024, 15:26 Uhr  (3 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
M hat von B ein Boot geleast. Nach Ablauf des Leasingvertrags erklärt M dem E, dass er das Boot für sich behalte. E widerspricht. Bald darauf wird M das Boot gestohlen. Der Dieb D veräußert das Boot an den gutgläubigen G. Liegt ein Abhandenkommen der Sache nach § 935 BGB vor? 13. May 2024, 15:26 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wobei handelt es sich um einen Fall des Erwerbs vom Nichtberechtigten? 13. May 2024, 15:25 Uhr  (1 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Voraussetzungen sind für einen Eigentumserwerb von einem Nichtberechtigten nach §§ 929 S. 1, 932 Abs. 1 S. 1 BGB erforderlich? 13. May 2024, 15:25 Uhr  (4 × richtig, -3 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Aussagen zum gutgläubigen Erwerb nach § 932 BGB treffen zu? 13. May 2024, 15:25 Uhr  (4 × richtig, 5 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
E stellt Hemden her. Er bittet N, für ihn Hemden zu veräußern. N verkauft in eigenem Namen einen größeren Posten Hemden an K. K holt die Hemden bei E ab. Dabei geht E davon aus, dass N die Hemden in seinem Namen - des E - verkauft hat. K zahlt den Kaufpreis an N. Später verlangt E Zahlung von K oder Herausgabe der Hemden. Welche Ansprüche hat E gegen K? 13. May 2024, 15:24 Uhr  (1 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Liegt ein Abhandenkommen vor, wenn der Besitzdiener die Sache ohne Einverständnis des Geschäftsherrn in eigenem Namen weggibt, aber nach den Gesamtumständen aus Sicht des Erwerbers als unmittelbarer Besitzer angesehen werden darf? 13. May 2024, 15:23 Uhr  (0 × richtig, 5 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
N übereignet K zur Sicherung von Forderungen drei auf einer umzäunten Baustelle befindliche Kompressoren des E und ermächtigt K, diese Kompressoren an sich zu nehmen, falls N in Zahlungsverzug gerät. Da N nicht zahlt, nimmt K die Kompressoren ohne Wissen des N an sich. Kommt ein gutgläubiger Erwerb des K nach §§ 929 S. 1, 930, 933 BGB in Betracht? 13. May 2024, 15:23 Uhr  (0 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen liegt kein Abhandenkommen im Sinne des § 935 BGB vor? 13. May 2024, 15:21 Uhr  (4 × richtig, 6 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie kann der Erwerber Eigentum von einem Nichtberechtigten erwerben? 13. May 2024, 15:21 Uhr  (1 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K droht A mit einer Vergiftung seines Hundes, falls dieser ihm nicht sein Auto zu einem Sonderpreis verkauft und übereignet. In Sorge um seinen Hund leistet A der Drohung des K Folge. Wenige Tage später verkauft und übereignet K den Wagen seinem Bruder B, der von der Drohung des K weiß. Wie ist die Eigentumslage, wenn A den Kaufvertrag und Übereignung wenig später erfolgreich anficht? 13. May 2024, 15:21 Uhr  (3 × richtig, 0 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die Privatleute H und G vereinbaren am 07.08.2015, dass H dem G einen gebrauchten VW Passat für 6.700 € verkauft. Als Übergabetermin wird der 25.08.2015 festgelegt. H hat sich das Auto allerdings 4 Wochen zuvor von C geliehen. Am besagten Tag treffen sich H und G bei H, um die Übergabe des PKW zu vollziehen. Da H dem G keine Fahrzeugpapiere vorlegen kann, nimmt G den PKW ohne den Kfz-Brief mit. Hat G gutgläubig Eigentum an dem Auto erworben? 13. May 2024, 15:20 Uhr  (3 × richtig, -3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Kann ein gutgläubiger Erwerb im Wege einer Universalsukzession stattfinden? 13. May 2024, 15:20 Uhr  (2 × richtig, -1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
E gehört ein wertvoller Füller. Er verliert ihn versehentlich in einem Café. N findet den Füller und veräußert ihn für 600 € in bar an D. Wer ist Eigentümer des Füllers? 13. May 2024, 15:19 Uhr  (1 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
E ist Alleineigentümer eines BMW, seine Frau F ist Mitbesitzerin. E benötigt dringend einen Kredit. Zu diesem Zweck erteilt er N den Auftrag, das Fahrzeug bei der Bank zwecks Vereinbarung einer Sicherungsübereignung vorzuführen. N übereignet das Fahrzeug jedoch an die gutgläubige S. Ist § 935 Abs. 1 BGB in diesem Fall anwendbar? 13. May 2024, 15:18 Uhr  (2 × richtig, -1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Lagerarbeiter L, der nur für die Aufbewahrung und den Transport von Waren innerhalb des Betriebsgeländes zuständig ist, veräußert Waren an Dritte. 13. May 2024, 15:17 Uhr  (4 × richtig, 4 × falsch)  (4 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
E hat eine Motorsäge an N übereignet, die Übereignung aber wegen arglistiger Täuschung angefochten. N übereignet die Säge zur Sicherheit an B und B überträgt diese zur Erfüllung einer Kaufverpflichtung an A, in dem er (B) den Herausgabeanspruch aus dem Sicherungsvertrag mit N an A abritt. Hat A das Eigentum erworben? 13. May 2024, 15:17 Uhr  (2 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
V hat einen sechsjährigen Sohn, den S. Dieser geht sehr großzügig mit den Sachen seines Vaters um. Eines Tages nimmt S die Sammlung kubanischer Zigarren seines Vaters und geht auf das benachbarte Grundstück des N. Diesem teilt er mit, dass es sich bei den Zigarren um ein Geschenk seines Vaters V handele. Hat N gemäß §§ 929 S. 1, 932 BGB gutgläubig das Eigentum an der Sammlung erworben? 13. May 2024, 15:16 Uhr  (4 × richtig, -2 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Kann ein Nichtberechtigter, der eine Sache zunächst wirksam an einen gutgläubigen Erwerber veräußert, später Eigentümer werden, wenn er die Sache vom Berechtigten zurückerlangt? (= Rückerwerb des Nichtberechtigten) 13. May 2024, 15:15 Uhr  (1 × richtig, 2 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann liegt kein Verkehrsgeschäft im Sinne der §§ 932 ff. BGB vor? 13. May 2024, 15:15 Uhr  (1 × richtig, 1 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A ist Eigentümer eines wertvollen Pokals. Mittels einer arglistigen Täuschung bewegt der B den A, ihm den Pokal zu überlassen. Kurze Zeit später verkauft B den Pokal an C und übergibt ihm die Trophäe. Ist C Eigentümer des Pokals geworden? 13. May 2024, 15:14 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Ist im Rahmen des § 932 Abs. 1 S. 1 BGB nach der h.M. eine gesonderte Prüfung des Rechtsscheins des Besitzes (d.h. der Besitzverschaffugsmacht) erforderlich? 13. May 2024, 15:13 Uhr  (1 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Besteht nach der h.M. die Möglichkeit eines gutgläubigen Erwerbs gem. §§ 929 S.1, 932 I 1 BGB von einer Geheißperson/Scheingeheißperson? 13. May 2024, 15:13 Uhr  (4 × richtig, -3 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Zu wessen Lasten geht es, wenn aus dem Sachverhalt nicht klar hervorgeht, ob Gutgläubigkeit vorliegt oder nicht? 13. May 2024, 15:13 Uhr  (3 × richtig, -3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was kann Gegenstand eines Kaufvertrags sein? 13. May 2024, 07:33 Uhr  (19 × richtig, 28 × falsch)  (5 × leicht, 8 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was gilt nach hM bei Zuweniglieferung ? 07. May 2024, 15:57 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K ist KFZ-Meister und benötigt für seine Werkstatt eine neue Maschine. Also bestellt er eine extra für ihn anzufertigende Maschine beim Ingenieur I und die beiden schließen einen Kaufvertrag ab. Am 15.9 soll die Maschine geliefert werden. Zwei Tage später hat I immer noch nicht seine Leistung erbracht und der K kann seine Arbeit nicht erledigen und hat Kosten in Höhe von 800 €. Was ist die Folge ? 07. May 2024, 15:56 Uhr  (6 × richtig, -4 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
L feiert seinen 9. Geburtstag und bekommt einen Roller. Sofort probiert er seine neuste Errungenschaft auf der Straße aus, fährt allerdings zu schnell und unachtsam. Daraufhin fährt er gegen den haltenden PKW des P. Was ist die Folge ? 07. May 2024, 15:50 Uhr  (8 × richtig, 1 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Klauseln im Mietvertrag sind nicht mit § 307 BGB vereinbar? 07. May 2024, 15:46 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K kauft im Geschäft des G einen DVD Player. Als er zuhause seine Lieblings-DVD gucken möchte, muss er feststellen, dass der DVD-Player nicht funktioniert. Was kann K verlangen ? 07. May 2024, 15:45 Uhr  (10 × richtig, -6 × falsch)  (6 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Vergleicht man Kaufverträge und Verbraucherverträge im Internationalen Privatrecht, ist was richtig ? 07. May 2024, 15:42 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Der zornige Z sieht seinen Erzfeind E und sieht die Chance ihm eine zu verpassen. Also schlägt er dem E mit der Faust ins Gesicht. E erleidet zwar eine Platzwunde, aber da er und Z sich ständig prügeln, macht er keine Ansprüche geltend. Doch nach 3 1/2 Jahren hört der E, dass Z fiese Gerüchte über ihn verbreitet und nun möchte er doch Schadensersatz. Kann Z diesen verlangen ? 07. May 2024, 15:40 Uhr  (11 × richtig, -9 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Bäckermeister B bestellt beim Mehllieferanten M 50 Kg Mehl. Doch werden nur 15 Kg geliefert. Was kann B machen ? 07. May 2024, 15:35 Uhr  (4 × richtig, 3 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Tierhändler A kauft bei B ein Aquarium für 500 €. Ein 5€-Teil der Pumpe ist defekt und die 10.000 € teuren Fische im Aquarium bekommen Glubschaugen. 07. May 2024, 15:35 Uhr  (0 × richtig, 19 × falsch)  (2 × leicht, 6 × durchschnittlich, 0 × schwer)
K ist Privatmann und kauft vom Privatmann L einen neuen BMW 5er. 5 Monate danach geht der Vergaser kaputt. Doch kann nicht festgestellt werden, ob dieser Mangel schon bei der Lieferung des Autos vorgelegen hat oder ob er erst nach Übergabe durch unsachgemäße Benutzung entstanden ist. Kann K Nacherfüllung verlangen ? 07. May 2024, 15:30 Uhr  (6 × richtig, -1 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist Voraussetzung, dass der Verkäufer wegen Eigenschaftsirrtum anfechten kann ? 07. May 2024, 15:18 Uhr  (1 × richtig, 9 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Der Mieter M hat gegen den Vermieter V einen Schadensersatzanspruch nach § 536a I BGB. Sieben Monate nach seinem Auszug will M diesen Anspruch nun geltend machen. Kann er das noch? 07. May 2024, 15:17 Uhr  (1 × richtig, 1 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was resultiert aus der Nichtigkeit einer Willenserklärung durch einen Willensmangel? 05. May 2024, 18:49 Uhr  (5 × richtig, 3 × falsch)  (4 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche Geschäfte kann ein beschränkt Geschäftsfähiger selbst wirksam vornehmen? 05. May 2024, 18:47 Uhr  (6 × richtig, 14 × falsch)  (5 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Kann ein Arbeitgeber eine dem Arbeitnehmer erteilte Vollmacht widerrufen, wenn er dem Arbeitnehmer nicht kündigen kann? 05. May 2024, 18:46 Uhr  (17 × richtig, -10 × falsch)  (5 × leicht, 6 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Kann das dissimulierte Geschäft hinter einer Scheinerklärung gültig sein? 05. May 2024, 18:44 Uhr  (6 × richtig, 12 × falsch)  (2 × leicht, 4 × durchschnittlich, 3 × schwer)
A (Verbraucher) möchte sein Auto an B (Verbraucher) verkaufen. Zu diesem Zweck nutzt A die Vorzüge des Internets, stellt ein Foto seines Wagens im Rahmen einer Plattform für Kleinanzeigen online und gibt die wichtigsten Angaben zu Leistung und Ausstattung an. B findet die Anzeige im Internet und ruft A an. Sie vereinbaren ein Treffen am nächsten Tag. A hat Gefallen an dem Auto. Per Handschlag vereinbaren sie den Verkauf. Liegt ein Fernabsatzgeschäft im Sinne von § 312c BGB vor? 05. May 2024, 18:42 Uhr  (4 × richtig, 5 × falsch)  (3 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann beginnt die regelmäßige Verjährungsfrist? 05. May 2024, 18:36 Uhr  (3 × richtig, 5 × falsch)  (4 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welchen Fällen ist von persönlicher Unzumutbarkeit gemäß § 275 Abs. 3 BGB auszugehen? 04. May 2024, 16:29 Uhr  (2 × richtig, 14 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 4 × schwer)
Ein Volltrunkener verschenkt einen Hundert Euro Schein. Wie ist die Rechtslage? 04. May 2024, 16:28 Uhr  (11 × richtig, 16 × falsch)  (2 × leicht, 12 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welchem der folgenden Fälle geht es um Verträge? 04. May 2024, 16:27 Uhr  (1 × richtig, 31 × falsch)  (1 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Verträge... 04. May 2024, 16:26 Uhr  (34 × richtig, 14 × falsch)  (8 × leicht, 8 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist keine Durchbrechung der „Relativität“ der Schuldverhältnisse? 04. May 2024, 16:19 Uhr  (1 × richtig, 16 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Bei einer bloßen Gefälligkeit fehlt es 04. May 2024, 16:18 Uhr  (2 × richtig, 34 × falsch)  (5 × leicht, 6 × durchschnittlich, 2 × schwer)
K kauft ein Auto bei V. Das Auto wird auf ihn zugelassen und für die Transportkosten überweist er dem V im Voraus 300 €. Die Zulassungskosten belaufen sich auf 200 €. Beim Transport wird das Auto aufgrund grober Fahrlässigkeit eines der Angestellten des V zerstört. K will wenigstens seine Auslagen ersetzt haben. Wie ist die Rechtslage? 04. May 2024, 16:09 Uhr  (5 × richtig, -1 × falsch)  (2 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Rechtsquellen des Privatrechts sind 04. May 2024, 16:07 Uhr  (11 × richtig, 19 × falsch)  (5 × leicht, 8 × durchschnittlich, 4 × schwer)
Geht einem Empfangsvertreter eine Erklärung zu, so geht diese Erklärung dem Vertretenen.... 04. May 2024, 16:02 Uhr  (20 × richtig, 13 × falsch)  (4 × leicht, 7 × durchschnittlich, 5 × schwer)
Die telefonische Abgabe einer Willenserklärung ist so zu behandeln wie eine Erklärung unter... 04. May 2024, 16:00 Uhr  (17 × richtig, -9 × falsch)  (9 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Voraussetzungen bestehen an die Leistung eines Dritten? 04. May 2024, 15:57 Uhr  (1 × richtig, 11 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Nennen Sie die Voraussetzungen des Gläubigerverzuges. 04. May 2024, 15:52 Uhr  (3 × richtig, 1 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
H macht unter dem Namen des B dem D telefonisch ein Vertragsangebot, das dieser annimmt. B hat H dazu nicht veranlasst und das Geschäft auch nicht gebilligt. Haftet H nach § 179 Abs. 1 BGB? 04. May 2024, 15:47 Uhr  (11 × richtig, 23 × falsch)  (7 × leicht, 9 × durchschnittlich, 5 × schwer)
Welche der Aussagen stimmt? 04. May 2024, 15:44 Uhr  (1 × richtig, 25 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
§ 249 Abs. 1 BGB ... 04. May 2024, 15:35 Uhr  (5 × richtig, 2 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Die Ablehnung eines Antrags.... 04. May 2024, 15:34 Uhr  (7 × richtig, 26 × falsch)  (7 × leicht, 10 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Lieferant L liefert zum Geburtstag des Geburtstagskinds B ein kaltes Buffet. Nachdem L die Speisen abgestellt hat und er von G bezahlt wird, fährt L beim rückwärts Ausparken den Zaun des G um. G verlangt Schadensersatz aus dem bestehenden Vertrag. L ist der Meinung, das Schuldverhältnis sei erloschen. Wer hat Recht? 03. May 2024, 16:04 Uhr  (8 × richtig, -6 × falsch)  (4 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Besonderheit besteht bei der Übertragung einer Grundschuld im Gegensatz zur Übertragung einer Hypothek? 29. April 2024, 17:01 Uhr  (2 × richtig, 2 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
S nimmt bei A einen Kredit in Höhe von 50.000 € auf, wobei er ihm eine Anstellung als Laborchemiker bei der B-AG vorspiegelt. A möchte trotzdem weitere Sicherheiten verlangen und bringt seinen Vater E dazu, für A eine Hypothek zu bestellen. Kurz nachdem auf Vereinbarung zwischen A und E die Hypothek eingetragen und A der Hypothekenbrief übergeben wurde, erfährt dieser zufällig die Wahrheit über die finanziellen Verhältnisse des S. Daraufhin ficht er den Darlehensvertrag an. Kann A den E aus der Hypothek in Anspruch nehmen? 29. April 2024, 17:00 Uhr  (0 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was ist der Anspruch auf Duldung der Zwangsvollstreckung ? 29. April 2024, 16:58 Uhr  (1 × richtig, 1 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Bedeutung hat die Sicherungsabrede? 29. April 2024, 16:58 Uhr  (1 × richtig, 2 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was passiert, wenn der Nur-Eigentümer (nicht der Schuldner) auf die Grundschuld zahlt? 29. April 2024, 16:58 Uhr  (5 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie wird der Zahlungsgegenstand bestimmt ? 29. April 2024, 16:56 Uhr  (1 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Ist ein gutgläubiger Erwerb der Grundschuld möglich? Und wenn ja, warum? 29. April 2024, 16:56 Uhr  (3 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Möglichkeit der Einrede hat der Eigentümer nicht ? 29. April 2024, 16:55 Uhr  (0 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was passiert, wenn der persönlich schuldende Eigentümer auf die Grundschuld zahlt? 29. April 2024, 16:54 Uhr  (0 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist bei einer Enthaftung nach § 1122 BGB zu beachten? 29. April 2024, 16:54 Uhr  (1 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wie ist eine Enthaftung nach § 1121 I BGB grundsätzlich möglich ? 29. April 2024, 16:53 Uhr  (0 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie unterscheiden sich die Verkehrshypothek und die Sicherungshypothek voneinander? 29. April 2024, 16:52 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Auswirkung hat das Nichtbestehen der Forderung auf die Grundschuld? 29. April 2024, 16:50 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Worin besteht der wirtschaftliche Vorteil einer Hypothek? 29. April 2024, 16:45 Uhr  (2 × richtig, -1 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was passiert mit der Grundschuld, wenn auf die Forderung gezahlt wird? 29. April 2024, 16:45 Uhr  (0 × richtig, 6 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was kann passieren, wenn ein Dritter auf die Grundschuld zahlt ? 29. April 2024, 16:44 Uhr  (2 × richtig, 11 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche Grundpfandrechte sind im BGB enthalten? 29. April 2024, 16:42 Uhr  (2 × richtig, 0 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
V hat K notariell ein Grundstück verkauft, bislang ist es allerdings noch nicht zur Übereignung an K gekommen. V und K geraten in Streit. Schließlich verkauft V das Grundstück notariell an X und lässt es an X auf. X wird als Eigentümer eingetragen. Für K wurde jedoch zuvor eine Auflassungsvormerkung eingetragen. Wie ist die Rechtslage? 29. April 2024, 16:37 Uhr  (4 × richtig, -4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Ist nach Ansicht des BGH ein gutgläubiger Zweiterwerb der Vormerkung möglich? 29. April 2024, 16:36 Uhr  (2 × richtig, -1 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was sind die Voraussetzungen des Ersterwerbs einer Vormerkung vom Nichtberechtigten? 29. April 2024, 16:36 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Der Hausgrundstücksverkäufer V bewilligt dem Käufer K eine Auflassungsvormerkung. Nach Eintragung der Vormerkung vermietet er das Haus an D und überlässt ihm den Besitz. K verlangt nach Auflassung und Eintragung in das Grundbuch von D Herausgabe des Besitzes, D meint jedoch, er hätte als Mieter weiterhin das Besitzrecht. Wie ist die Rechtslage nach Ansicht der Rechtsprechung? 29. April 2024, 16:35 Uhr  (2 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Unter welchen Voraussetzungen kommt ein Ersterwerb der Vormerkung vom Berechtigten in Betracht? 29. April 2024, 16:35 Uhr  (2 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann erlischt die Vormerkung? 29. April 2024, 16:35 Uhr  (1 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wie kann eine Vormerkung übertragen werden? 29. April 2024, 16:34 Uhr  (5 × richtig, -4 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Wirkung entfaltet die Vormerkung nach §§ 883 ff. BGB? 29. April 2024, 16:32 Uhr  (3 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Kann das Anwartschaftsrecht, welches nach h.M. durch das Zusammenwirken der bindenden Einigung mit den grundbuchrechtlichen Vorschriften entstehen, übertragen werden? 29. April 2024, 16:31 Uhr  (5 × richtig, -3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
V verkauft aufgrund finanzieller Schwierigkeiten ein Grundstück an K. Nachdem der Kaufvertrag sowie die Auflassung notariell beurkundet sind und der Antrag des K als Eigentümer im Grundbuch gestellt ist, kann V den K überreden, schon vor der endgültigen Eintragung den Kaufpreis in voller Höhe zu bezahlen. Trotz allem wird über sein Vermögen das Insolvenzverfahren eröffnet. Der Insolvenzverwalter widerruft gegenüber K die Veräußerung des Grundstücks und teilt dies dem Grundbuchamt mit. Gleichwohl wird K als Eigentümer im Grundbuch eingetragen. Hat K Eigentum an dem Grundstück erworben? 29. April 2024, 16:31 Uhr  (2 × richtig, 0 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Woraus kann sich der Anspruch auf Berichtigung des Grundbuchs ergeben? 29. April 2024, 16:31 Uhr  (2 × richtig, 0 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wie bewertet der BGH die Frage, ob bei einem Grundstückserwerb ein dingliches Anwartschaftsrecht entstehen kann? 29. April 2024, 16:30 Uhr  (2 × richtig, -1 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Ö verpflichtet sich durch einen Kaufvertrag, dem Y das Grundstück an der Bonner Landstraße 187 zu übereignen. Er ist jedoch zu Unrecht als Eigentümer in das Grundbuch eingetragen. Dies ist dem Y aufgrund grober Fahrlässigkeit verschlossen geblieben. Kann Ö dem Y das Grundstück auflassen? 29. April 2024, 16:30 Uhr  (5 × richtig, -4 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Woraus ergibt sich die Legitimation des Veräußeres eines Grundstücks? 29. April 2024, 16:30 Uhr  (2 × richtig, -1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
E ist Eigentümer eines Grundstücks, auf dem er eine Schreinerei betreibt. E veräußerte das Grundstück samt der Schreinerei an K für 1.000.000 €. Zu diesem Zweck begaben sich E und K zum Notar, ließen den Grundstückskauf beurkunden und erklärten die Auflassung. E stellte gegenüber dem Notar und K klar, dass der Kaufvertrag und Auflassung "selbstverständlich" erst dann wirksam werden sollen, wenn K den vereinbarten Kaufpreis an E überwiesen hat. K zahlte den Kaufpreis und wurde als Eigentümer in das Grundbuch eingetragen. K veräußerte später das erworbene Grundstück samt Schreinerei an D. Dieser hielt K auch für den Eigentümer, hielt es gleichwohl nicht für nötig, einen Blick ins Grundbuch zu werfen. K und D erklärten vor dem Notar die Auflassung; D wurde auch in das Grundbuch eingetragen. Kann E von D die Berichtigung des Grundbuchs verlangen und die Maschinen herausverlangen? 29. April 2024, 16:29 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Unter welchen Voraussetzungen kann ein Eigentumserwerb vom nicht mehr Berechtigten nach § 878 BGB erfolgen? 29. April 2024, 16:28 Uhr  (1 × richtig, 2 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A, B und C erwerben gemeinsam ein Grundstück als Lagerplatz für ihren als GbR betriebenen Schrottplatz. Welche Art von Eigentum steht ihnen zu? 29. April 2024, 16:26 Uhr  (6 × richtig, -1 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
V verkaufte Anfang 2002 formwirksam ein Baugrundstück in Oberkassel an K. In der Urkunde erklärte V zugleich die Auflassung, die K annahm. Anfang März 2003 veräußerte K das Grundstück weiter an E. Beide einigten sich über den Eigentumsübergang; E beantragte auch seine Eintragung. E wurde Anfang April 2003 als Eigentümer im Grundbuch eingetragen. Kann V von E die Bewilligung der Grundbuchberichtigung verlangen? 29. April 2024, 16:25 Uhr  (1 × richtig, 1 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Unter welchen Voraussetzungen kann ein Berechtigter gem. §§ 873 I, 925 I BGB Eigentum an einem Grundstück übertragen? 29. April 2024, 16:19 Uhr  (3 × richtig, -2 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
An A wird ein Grundstück aufgelassen und er wird zugleich ermächtigt, schon vor seiner Eintragung über das Grundstück zu verfügen. Kurz darauf veräußert er das Grundstück an B. Daraufhin wird sein bestehendes Anwartschaftsrecht gepfändet, womit er die Verfügungsbefugnis verliert. B weiß um die Pfändung des Anwartschaftsrechts. Wie ist die Wirksamkeit der Einigungserklärung zwischen A und B zu beurteilen? 29. April 2024, 16:19 Uhr  (1 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie unterscheidet sich der Widerspruch nach § 899 I BGB von der Grundbuchberichtigung nach § 894 BGB? 29. April 2024, 16:18 Uhr  (3 × richtig, -3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Unter welchen Voraussetzungen kann ein Nichtberechtigter gem. §§ 873, 925, 892 Abs. 1 S. 1 BGB Eigentum an einem Grundstück übertragen? 29. April 2024, 16:18 Uhr  (4 × richtig, -1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann ist ein gutgläubiger Erwerb eines Grundstücks ausgeschlossen? 29. April 2024, 16:13 Uhr  (3 × richtig, -2 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A verkauft sein in Köln gelegenes Grundstück an C und erklärt die Auflassung. Wie kommt eine Eintragung des C in das Grundbuch zustande? 29. April 2024, 16:13 Uhr  (4 × richtig, -1 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was kann Gegenstand des Eigentumsvorbehalts sein? 29. April 2024, 16:01 Uhr  (7 × richtig, -5 × falsch)  (3 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In der Präsentation von Waren im Schaufenster ist ein 29. April 2024, 14:30 Uhr  (74 × richtig, -58 × falsch)  (14 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann wird eine nicht empfangsbedürftige Willenserklärung regelmäßig wirksam? 29. April 2024, 14:28 Uhr  (35 × richtig, -1 × falsch)  (9 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann berechtigt ein Irrtum beim Unterschreiben einer nicht gelesenen Urkunde zur Anfechtung? 29. April 2024, 14:27 Uhr  (6 × richtig, 2 × falsch)  (4 × leicht, 5 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die Anfechtung wirkt...? 29. April 2024, 13:38 Uhr  (33 × richtig, -19 × falsch)  (11 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Bei der Stellvertretung... 29. April 2024, 13:34 Uhr  (6 × richtig, 18 × falsch)  (1 × leicht, 8 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Erfüllungsschaden ist…. 29. April 2024, 13:23 Uhr  (3 × richtig, 10 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Ist für eine Schenkung (<a target="_blank" href="javascript:gesetz('BGB','516')">§ 516 BGB</a>) ein Vertragsschluss erforderlich? 29. April 2024, 13:23 Uhr  (10 × richtig, 3 × falsch)  (6 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wenn eine Willenserklärung die wesentlichen Vertragsbestandteile nicht beinhaltet... 29. April 2024, 13:15 Uhr  (4 × richtig, 41 × falsch)  (1 × leicht, 12 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welchen Situationen ist der Empfänger eines Antrags zur Annahme verpflichtet? 29. April 2024, 13:04 Uhr  (14 × richtig, 8 × falsch)  (7 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Ein wirksam angefochtenes Arbeitsverhältnis ist… 26. April 2024, 16:58 Uhr  (8 × richtig, 10 × falsch)  (6 × leicht, 4 × durchschnittlich, 5 × schwer)
Wird eine laufende oder eine bereits abgelaufene Frist verlängert, ... 26. April 2024, 16:50 Uhr  (2 × richtig, 7 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Ein Rechtsgeschäft ist trotz Minderjährigkeit von Anfang an voll wirksam, wenn... 26. April 2024, 16:49 Uhr  (37 × richtig, -5 × falsch)  (11 × leicht, 7 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wobei handelt es sich um eine juristische Person? 26. April 2024, 15:14 Uhr  (9 × richtig, 15 × falsch)  (7 × leicht, 5 × durchschnittlich, 4 × schwer)
Wodurch wird eine Vollmacht erteilt? 26. April 2024, 15:11 Uhr  (2 × richtig, 17 × falsch)  (4 × leicht, 5 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche Besonderheiten ergeben sich bei der normativen Auslegung? 26. April 2024, 14:47 Uhr  (0 × richtig, 15 × falsch)  (0 × leicht, 5 × durchschnittlich, 2 × schwer)
§ 12 BGB schützt... 26. April 2024, 14:27 Uhr  (3 × richtig, 12 × falsch)  (2 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Der 17-jährige S eröffnet ein Lebensmittelgeschäft und hat dafür das Einverständnis seiner Eltern sowie die familiengerichtliche Genehmigung. Nun will S Geschäftsräume mieten, eine Verkäuferin einstellen und einen Kredit aufnehmen. Wie ist die Rechtslage? 26. April 2024, 14:23 Uhr  (2 × richtig, 32 × falsch)  (1 × leicht, 5 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wann liegt die Abgabe einer empfangsbedürftigen Willenserklärung vor? 25. April 2024, 13:33 Uhr  (17 × richtig, -6 × falsch)  (11 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Ein Vertrag setzt voraus... 25. April 2024, 13:32 Uhr  (15 × richtig, -1 × falsch)  (6 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Ab wann ist eine Annahme wirksam? 25. April 2024, 13:31 Uhr  (18 × richtig, -4 × falsch)  (10 × leicht, 8 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K sieht am Montag bei dem Autohändler V einen Gebrauchtwagen. Diesen bietet V dem K für 3.000 Euro an. K will allerdings nur 2.500 Euro bezahlen. V besteht jedoch auf die 3.000 Euro. K will es sich nochmal überlegen. Am Dienstag ruft er bei V an und teilt ihm mit, er akzeptiere dessen Angebot. V bedauert, er habe den Wagen bereits anderweitig verkauft. Kann K von V Übergabe und Übereignung des PKW verlangen? 25. April 2024, 13:29 Uhr  (8 × richtig, 28 × falsch)  (6 × leicht, 7 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was gilt bei Konsens der Vertragsparteien? 25. April 2024, 13:18 Uhr  (2 × richtig, 13 × falsch)  (1 × leicht, 7 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Was ist eine Option? 25. April 2024, 13:11 Uhr  (1 × richtig, 14 × falsch)  (0 × leicht, 7 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Ab welchem Zeitpunkt wird ein Antrag auf Abschluss eines Vertrages (§ 145 BGB) grundsätzlich unwiderruflich? 25. April 2024, 13:08 Uhr  (13 × richtig, 1 × falsch)  (7 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welcher der folgenden Fälle ist als Wahndelikt zu qualifizieren? 22. April 2024, 14:46 Uhr  (0 × richtig, 11 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Weshalb existiert das Strafrecht? 22. April 2024, 14:40 Uhr  (4 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was kennzeichnet das sog. Unrechtsbewusstsein? 22. April 2024, 14:28 Uhr  (3 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die M kauft beim P, der ein großes Möbelhaus besitzt, einen großen Wohnzimmerschrank inklusive einer Vitrine aus Glas, die dann beim M aufgebaut werden soll. Jedoch bringen die Monteure des P die Glasbretter nicht sachgemäß an. Zwei Tage später stürzen sie nacheinander herunter und gehen zu Bruch. Was kann M nun machen ? 19. April 2024, 15:14 Uhr  (6 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was trifft auf den nachgeschalteten Eigentumsvorbehalt zu? 19. April 2024, 15:05 Uhr  (0 × richtig, 11 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Autofan A kauft vom Neuwagenhändler N einen BMW. Angeblich verbraucht er 8 Liter auf 100 Kilometern. A muss aber beim Fahren feststellen, dass der BMW tatsächlich 9,6 Liter verbraucht. 19. April 2024, 15:05 Uhr  (6 × richtig, -1 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was kann zum Ausschluss von Gewährleistungsrechten führen? 19. April 2024, 14:40 Uhr  (4 × richtig, 28 × falsch)  (1 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was sind Voraussetzungen eines Versendungskaufs? 19. April 2024, 14:27 Uhr  (9 × richtig, -2 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist als Umgehungsgeschäft unzulässig? 19. April 2024, 14:18 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der Wiederkauf.... 19. April 2024, 14:17 Uhr  (0 × richtig, 6 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welchen Fällen erlischt das Vermieterpfandrecht? 19. April 2024, 13:57 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Als Nachbar N sieht, wie R nachts auf die F einschlägt, eilt er zur Hilfe, wird dabei aber selbst von R verletzt. N macht die Behandlungskosten gegen F aus §§ 677, 683, 670 BGB geltend. Wird er damit Erfolg haben? 19. April 2024, 13:54 Uhr  (8 × richtig, -3 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Gartenliebhaber G kauft von B einen gebrauchten motorisierten Rasenmäher für 1000 €. Befände dieser sich in einem mangelfreien Zustand, wäre er 2000 € wert. Da dies leider nicht der Fall ist, beträgt der tatsächliche Wert nur 500 €. Nacherfüllung ist unmöglich. Wie lautet der geminderte Kaufpreis ? 29. March 2024, 16:53 Uhr  (8 × richtig, -1 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
S verletzt bei einem Unfall den G, der als Produktionsleiter bei der A-AG beschäftigt ist. G ist für mehrere Wochen arbeitsunfähig. Dies würde zu einem Verdienstausfall von 5.000 € führen. Bei der A kommt es aufgrund der Arbeitsunfähigkeit des G zu einem Produktionsausfall in Höhe von 50.000 €. Die A hat den Lohn während der Abwesenheit des G weiter gezahlt. Welche Aussagen treffen zu? 29. March 2024, 16:38 Uhr  (1 × richtig, 5 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wo ist das Handelsrecht geregelt? 29. March 2024, 16:34 Uhr  (7 × richtig, 18 × falsch)  (3 × leicht, 8 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Unverzüglich meint... 29. March 2024, 16:27 Uhr  (24 × richtig, -1 × falsch)  (8 × leicht, 5 × durchschnittlich, 1 × schwer)
"Die Klage ist begründet. Denn der Kläger kann von dem Beklagten die Zahlung von 500 € verlangen. Das ergibt sich aus § 433 Abs. 2 BGB." Um welchen Stil der Fallbearbeitung handelt es sich bei diesem Beispiel? 29. March 2024, 16:26 Uhr  (4 × richtig, 29 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Anfechtungsgründe sind... 27. March 2024, 17:07 Uhr  (64 × richtig, -41 × falsch)  (13 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Ist wirklich jede Scherzerklärung nichtig? 22. March 2024, 13:32 Uhr  (4 × richtig, 19 × falsch)  (6 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Beispiele für Eigenschaften einer Person iSd § 119 II sind: 22. March 2024, 13:32 Uhr  (5 × richtig, 19 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Buchhändler V schickt K unaufgefordert ein Buch mit einem Anschreiben, worin er K das Buch zum Preis von 50 Euro anbietet. K antwortet auf den Brief nicht. In den AGB des V ist eine Klausel enthalten, die besagt, dass das Schweigen als Annahme gilt. Wie sind die Rechtsfolgen? 22. March 2024, 13:09 Uhr  (40 × richtig, -17 × falsch)  (16 × leicht, 10 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was trifft auf die Nacherfüllung zu? 22. March 2024, 11:39 Uhr  (4 × richtig, 14 × falsch)  (4 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann ist die Nacherfüllung unmöglich? 22. March 2024, 11:39 Uhr  (5 × richtig, 5 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was kann der Käufer im Falle der arglistigen Täuschung tun ? 22. March 2024, 11:36 Uhr  (4 × richtig, 2 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wie wird der vertragliche Schadensersatzanspruch bei Mängelrechten beeinflusst? 22. March 2024, 11:36 Uhr  (0 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Arten des Eigentumsvorbehaltes gibt es? 22. March 2024, 11:35 Uhr  (0 × richtig, 12 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was umfasst der Grundsatz der Privatautonomie im Zivilrecht? 22. March 2024, 10:57 Uhr  (24 × richtig, -6 × falsch)  (7 × leicht, 5 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Anspruchsgrundlagen kommen für ein "Selbstvornahmerecht" in Betracht? 22. March 2024, 10:54 Uhr  (0 × richtig, 13 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welches „Element“ des Vorsatzes dient (und ist nach h.M daher auch notwendig) zur Abgrenzung von Eventualvorsatz und bewusster Fahrlässigkeit? 22. March 2024, 10:42 Uhr  (4 × richtig, -3 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was wird von dem Begriff der „Universalrechtsgüter“ erfasst? 22. March 2024, 10:39 Uhr  (11 × richtig, -5 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen ist ein Rücktritt möglich? 22. March 2024, 10:28 Uhr  (1 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A (Verbraucher) möchte sein Auto an B (Verbraucher) verkaufen. Er schlägt vor, einen Mustervertrag seiner Versicherung zu verwenden. B erklärt sich einverstanden. Gelten die Bedingungen des Mustervertrags als von A gestellt? 22. March 2024, 10:23 Uhr  (11 × richtig, 1 × falsch)  (5 × leicht, 6 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was versteht man unter einem Erfüllungsgehilfen? 22. March 2024, 10:01 Uhr  (6 × richtig, 7 × falsch)  (4 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A gibt auf seinen Geschäftsbriefen immer auch eine E-Mail-Adresse an. B schickt A eine E-Mail, die die Annahme eines Antrags des A enthält. Der Spamfilter des A, den dieser länger nicht mehr kontrolliert hat, verhindert, dass die E-Mail in seinem „Posteingang“ abgelegt wird. Ist die Annahme des B zugegangen? 21. March 2024, 15:44 Uhr  (4 × richtig, 17 × falsch)  (1 × leicht, 6 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was bedeutet unverzüglich? 21. March 2024, 15:30 Uhr  (39 × richtig, -19 × falsch)  (9 × leicht, 7 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A beauftragt den B, für ihn in der Kunsthandlung des X ein wertvolles Gemälde zu erwerben. B schließt im eigenen Namen mit X einen Kaufvertrag über das Bild ab. Der Kaufpreis soll innerhalb von zwei Wochen gezahlt werden. B übergibt das Bild an A und verlangt von ihm, die Kaufpreiszahlung zu übernehmen. Welche Aussagen treffen zu? 21. March 2024, 15:17 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Ist ein Rechtsgeschäft auf Grund der Minderjährigkeit eines Beteiligten schwebend unwirksam, so wird dieses endgültig unwirksam, wenn...? 21. March 2024, 14:58 Uhr  (27 × richtig, 9 × falsch)  (8 × leicht, 8 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Für die Bildung von Analogien gilt Folgendes: 07. March 2024, 16:48 Uhr  (2 × richtig, 28 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was trifft auf die Gewährleistungsrechte des Käufer nach § 437 BGB zu? 02. March 2024, 15:15 Uhr  (5 × richtig, 3 × falsch)  (4 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wo ist der Erfüllungsort der Nacherfüllung? 02. March 2024, 15:12 Uhr  (2 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Kunde K möchte sich beim Verkäufer V ein Smartphone der Firma A der 4. Generation kaufen. V verkauft ihm vorsätzlich eines der 3. Generation, welches visuell fast identisch ist. K liest sich nicht genau die Verpackung durch und bemerkt dies somit nicht. Kann K nun wegen arglistiger Täuschung nach § 123 BGB anfechten? 02. March 2024, 10:13 Uhr  (15 × richtig, 1 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was resultiert aus der Konkretisierung der Gattungsschuld? 02. March 2024, 10:11 Uhr  (4 × richtig, 16 × falsch)  (1 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist eine wichtige Eigenschaft eines Scheingeschäfts? 02. March 2024, 10:00 Uhr  (7 × richtig, 5 × falsch)  (6 × leicht, 5 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Bereichen modifiziert das HGB bei Handelsgeschäften die Regelungen des BGB? 31. January 2024, 14:01 Uhr  (1 × richtig, 32 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 3 × schwer)
In welchen Fällen liegt eine negative Einwirkung i.S.d. § 1004 I BGB vor? 18. January 2024, 18:52 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Ab welcher Wertsteigerung wird ein Eigentumserwerb nach § 950 BGB angenommen? 17. January 2024, 16:01 Uhr  (0 × richtig, 6 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
I hat auf dem Sportplatz seines Dorfes einen Fußball gefunden. Nachdem er den Fund angezeigt hat, bewahrt er ihn zunächst selbst auf, bis er ihn drei Monate später dem gutgläubigen D schenkt und ihm den Ball übergibt. Welche Rechtsposition hat D erlangt? 17. January 2024, 16:00 Uhr  (3 × richtig, 0 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die Anwälte H, L und M sind befreundet und treffen sich monatlich zu einem gemeinsamen Pokerabend. Im Laufe des Spiels hat M eine Pechsträhne und verliert schlussendlich seine gesamten Chips (Gegenwert 1.000 €) an H. Da er seinen Freund nicht direkt ausbezahlen kann, übergibt er ihm seinen vergoldeten Ehering als Faustpfand. Kann sich der H durch Verwertung des Rings befriedigen, wenn M nicht zahlt? 13. January 2024, 14:32 Uhr  (3 × richtig, -1 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Sind in Fällen des sogenannten Handelns unter fremdem Namen die Regeln der Stellvertretung (§§ 164ff.) anwendbar? 09. January 2024, 09:06 Uhr  (15 × richtig, 5 × falsch)  (8 × leicht, 7 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Anspruch nennt man ... 18. December 2023, 09:59 Uhr  (0 × richtig, 22 × falsch)  (2 × leicht, 8 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Der Käufer erwirbt durch den Kaufvertrag das Eigentum am Kaufgegenstand vom Verkäufer. 18. December 2023, 09:59 Uhr  (31 × richtig, -12 × falsch)  (4 × leicht, 9 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der Widerruf ist… 17. December 2023, 22:52 Uhr  (2 × richtig, 16 × falsch)  (2 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist ein Inhaltsirrtum (§ 119 Abs. 1 1. Var. BGB)? 17. December 2023, 22:46 Uhr  (8 × richtig, 7 × falsch)  (6 × leicht, 6 × durchschnittlich, 2 × schwer)
A lässt einen Brief auf seinem Schreibtisch liegen, um sich noch einmal zu überlegen, ob er diesen überhaupt verschicken möchte. Abends kommt A von der Arbeit nach Hause und bemerkt, dass seine Ehefrau den Brief bereits abgeschickt hat. Wurde die Willenserklärung des A wirksam abgegeben? 17. December 2023, 22:15 Uhr  (28 × richtig, 13 × falsch)  (8 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wenn eine Nebenabrede eines formbedürftigen Rechtsgeschäfts formlos ist, das Hauptgeschäft jedoch formgerecht abgeschlossen ist... 17. December 2023, 22:14 Uhr  (2 × richtig, 17 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wobei handelt es sich um ein Gestaltungsrecht? 17. December 2023, 21:02 Uhr  (0 × richtig, 21 × falsch)  (2 × leicht, 7 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Fehlt bei der Abgabe einer Willenserklärung dem Erklärenden der Geschäftswille, führt dies 17. December 2023, 21:01 Uhr  (20 × richtig, 8 × falsch)  (2 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann ist der Erklärungsempfänger bei der Anfechtung wegen Irrtums nicht schutzwürdig? 17. December 2023, 20:57 Uhr  (12 × richtig, 13 × falsch)  (3 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A schickt dem B einen Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrages. Weil B bewusst seinen Briefkasten entfernt hat, kann die Erklärung nicht zugestellt werden. Ist die Erklärung des A zugegangen? 17. December 2023, 20:56 Uhr  (9 × richtig, 14 × falsch)  (3 × leicht, 4 × durchschnittlich, 7 × schwer)
Was sind die Formen des Sonderprivatrechts, das sich vom allgemein geltenden Privatrecht des BGB unterscheidet? 17. December 2023, 20:48 Uhr  (5 × richtig, 24 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 3 × schwer)
In welchen Fällen ist von einer Gattungsschuld auszugehen? 17. December 2023, 20:36 Uhr  (2 × richtig, 25 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann endet der unmittelbare Besitz? 17. December 2023, 20:33 Uhr  (3 × richtig, 0 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
V teilt dem K telefonisch mit, dass er den nach Katalog bestellten und bereits verladenen Fernseher liefern werde. K erklärt sich zur Abnahme bereit, will aber vorerst nicht zahlen. V nimmt daraufhin den Fernseher wieder mit, der ihm aufgrund leichter Unachtsamkeit jedoch umkippt und zerstört wird. Wie ist die Rechtslage? 17. December 2023, 17:30 Uhr  (1 × richtig, 10 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Arbeitnehmer A möchte Urlaub machen. Da sein Urlaubsanspruch schon ausgeschöpft ist, bittet er seinen Bruder B, für die nächsten zwei Wochen für ihn zu arbeiten. Arbeitgeber G ist damit nicht einverstanden. Wie ist die Rechtslage? 17. December 2023, 17:22 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (4 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Warum heißt das bürgerliche Recht, "bürgerliches Recht"? 17. December 2023, 17:20 Uhr  (13 × richtig, 2 × falsch)  (4 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wann liegt ein verbindliches Angebot einer Vertragspartei vor? 17. December 2023, 17:17 Uhr  (7 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 7 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Rechtsobjekte... 17. December 2023, 17:09 Uhr  (8 × richtig, 5 × falsch)  (5 × leicht, 9 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Aussage über die Haftung von Erfüllungsgehilfen und gesetzliche Vertreter treffen zu? 17. December 2023, 17:09 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Welche Schadensersatzansprüche kommen in Betracht, wenn eine Leistung unmöglich ist? 17. December 2023, 14:24 Uhr  (4 × richtig, 28 × falsch)  (4 × leicht, 5 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Auslegungsmethoden für Willenserklärungen sind 17. December 2023, 13:48 Uhr  (7 × richtig, 38 × falsch)  (1 × leicht, 9 × durchschnittlich, 4 × schwer)
Was trifft auf die subjektiven Rechte zu? 16. December 2023, 21:48 Uhr  (1 × richtig, 17 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Die Rechtsfähigkeit - also die Fähigkeit Träger von Rechten und Pflichten zu sein - ist von der Handlungsfähigkeit abzugrenzen. Was wird unter der Handlungsfähigkeit verstanden? 16. December 2023, 21:38 Uhr  (0 × richtig, 10 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Die Konstellation der Drittschadensliquidation... 16. December 2023, 21:26 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen ist der Empfänger berechtigt, die Entgegennahme der Willenserklärung zu verweigern? 16. December 2023, 20:59 Uhr  (12 × richtig, 13 × falsch)  (6 × leicht, 9 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Stimmen der innere Wille zweier Vertragsparteien überein, … 16. December 2023, 14:39 Uhr  (18 × richtig, 5 × falsch)  (10 × leicht, 9 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Welche Aussagen bezüglich der praktischen Unmöglichkeit nach § 275 Abs. 2 BGB treffen zu? 16. December 2023, 14:10 Uhr  (1 × richtig, 13 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
A kauft von B ein seltenes Modellauto, das er für seine Sammlung benötigt. B erklärt wirksam den Rücktritt. A ist außer sich vor Zorn und zerstört das Modellauto. B verlangt Schadensersatz. Wie ist die Rechtslage? 16. December 2023, 13:26 Uhr  (0 × richtig, 21 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Wann sind Verpflichtungsgeschäfte rechtlich vorteilhaft? 11. December 2023, 18:28 Uhr  (12 × richtig, 1 × falsch)  (6 × leicht, 6 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welcher Reihenfolge erfolgen die Registereintragungen bei einer Spaltung? 05. December 2023, 23:51 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Für die Haftung in einer nach außen auftretenden, unternehmerisch tätigen Gesellschaft bürgerlichen Rechts gilt nach heute herrschender Auffassung folgendes: 04. December 2023, 19:06 Uhr  (1 × richtig, 19 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche der folgenden Aussagen treffen auf die GmbH zu? 04. December 2023, 19:05 Uhr  (1 × richtig, 2 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist eine Sache im Sinne des GmbHG? 04. December 2023, 19:05 Uhr  (4 × richtig, -1 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Ist es möglich, dass die Gründungsstadien zeitlich parallel nebeneinander existieren? 04. December 2023, 19:04 Uhr  (3 × richtig, -1 × falsch)  (3 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Eine Vereinssatzung sieht vor, dass gegen ein Mitglied Vereinsstrafen verhängt werden können, wenn Mitgliedspflichten verletzt werden. Ist das zulässig? 04. December 2023, 19:04 Uhr  (4 × richtig, -2 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was versteht man unter Vertragsfreiheit? 02. December 2023, 20:07 Uhr  (19 × richtig, 2 × falsch)  (4 × leicht, 7 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche der folgenden Aussagen sind für Gesellschaftsverträge zutreffend? 29. November 2023, 20:24 Uhr  (1 × richtig, 13 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Stimmt das? 29. November 2023, 20:21 Uhr  (4 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wie ist das Verhältnis von Verschmelzung und Spaltung? 15. November 2023, 22:49 Uhr  (0 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Die O spielt in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne Tennis. Um mit ihrem Hobby Geld zu machen, verpflichtet sie sich beim ortsansässigen Verein VB 1889 (V) vertraglich, nach Vorgabe des Trainers Turnierspiele für V zu bestreiten. Ort und Zeit werden jeweils vom Trainer vorgegeben, pro Spieleinsatz soll O eine Prämie von 300 € erhalten. Ist O Arbeitnehmerin? 24. October 2023, 17:42 Uhr  (10 × richtig, -7 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Rechte stehen dem Verkäufer im Fall des Annahmeverzugs nach dem HGB zu? 24. October 2023, 17:24 Uhr  (0 × richtig, 13 × falsch)  (1 × leicht, 5 × durchschnittlich, 2 × schwer)
A bittet seinen Freund F, für ihn in seinem Namen ein Bild nach dessen Wahl beim Maler M zu kaufen. Dieses solle nicht mehr als 1.000,- € kosten. Als F beim M ein Bild für 900,- € sieht, gefällt es ihm so gut, dass er es für sich kauft, ohne dabei den A zu erwähnen. 19. October 2023, 14:01 Uhr  (8 × richtig, 58 × falsch)  (5 × leicht, 6 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welcher der folgenden Begriffe bezeichnet eine Prozessvoraussetzung im Hinblick auf den Streitgegenstand? 18. October 2023, 13:10 Uhr  (0 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
K ist Privatmann und kauft vom Vertragshändler einen neuen BMW 5er. 5 Monate danach geht der Vergaser kaputt. Doch kann nicht festgestellt werden, ob dieser Mangel schon bei der Lieferung des Autos vorgelegen hat oder ob er erst nach Übergabe durch unsachgemäße Benutzung entstanden ist. Kann K Nacherfüllung verlangen ? 17. September 2023, 10:56 Uhr  (4 × richtig, 1 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Kann ein 12-jähriger eine GmbH vertreten? 13. September 2023, 10:16 Uhr  (19 × richtig, 41 × falsch)  (0 × leicht, 9 × durchschnittlich, 3 × schwer)
In der Klausur wird gefragt, ob K von V Rückzahlung des Kaufpreises von 100 € verlangen kann. 11. September 2023, 14:12 Uhr  (0 × richtig, 38 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
G fährt mit seinem Auto auf die Autobahn auf und sieht, wie S mit seinem Lkw vor ihm unvermittelt die Spur wechselt und ein anderes Kfz rammt, welches sich daraufhin überschlägt. Der Fahrer wird aus dem Auto geschleudert und stirbt. Als G die Unfallstelle passiert, bekommt der durch den Anblick des zerstörten Pkw und des Toten einen Schock und muss psychologisch behandelt werden. Die Kosten dafür möchte er ersetzt bekommen. Welche Aussagen treffen zu? 11. September 2023, 14:09 Uhr  (0 × richtig, 7 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
T hat den Handwerker V krankenhausreif geschlagen, der aufgrund dessen einen Verdienstausfall erleidet und Arztkosten begleichen muss. Die Versicherung und der Arbeitgeber kommen für die Einbußen auf. Wie ist die Rechtslage? 11. September 2023, 13:58 Uhr  (1 × richtig, 12 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen ist grundsätzlich eine absolute Fixschuld anzunehmen? 11. September 2023, 13:44 Uhr  (1 × richtig, 20 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K hat bei Antiquitätenhändler V eine antike Vase gekauft. K und V vereinbaren, dass die Vase schon am nächsten Tag um 10:00 Uhr von einem Angestellten des V, dem A, in die Wohnung des K geliefert werden soll. Als A die Vase ausliefern will, trifft dieser den K nicht an. Bei einem leicht fahrlässigen Verkehrsunfall auf dem Rückweg zum Geschäft des V wird die Vase zerstört. Wie ist die Rechtslage? 11. September 2023, 13:42 Uhr  (4 × richtig, 3 × falsch)  (4 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Mit notariellem Vertrag vom 02.01. verkaufte V dem K ein Grundstück zum Preis von 300.000 €. Der Kaufpreis sollte drei Wochen nach Mitteilung des Notars vom Eintritt bestimmter Fälligkeitsvoraussetzungen zu zahlen sein. Am 05.05. ging dem K die Mitteilung zu. Mit Schreiben vom 20.05., dem K zugegangen am 21.05., setzte V dem K eine "letzte Frist bis Montag, den 25.05." zur Zahlung des Kaufpreises. Als am 27.05. noch keine Zahlung eingegangen ist, verlangt V Schadensersatz statt der Leistung. Welche Aussagen treffen zu? 11. September 2023, 13:33 Uhr  (0 × richtig, 22 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Gastwirt G hat bei V eine neue Zapfanlage gekauft. Die Anlage wird am Samstagnachmittag geliefert. Als G am Abend die Anlage in Betrieb nehmen will, erweist sie sich als nicht funktionsfähig. G entsteht ein Verlust von 6000 €. Wie ist die Rechtslage? 11. September 2023, 13:30 Uhr  (2 × richtig, 8 × falsch)  (4 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die X-Partei hat die Stadthalle der Gemeinde M für den 12.12.2010 gemietet, um eine Veranstaltung mit Prof. Dr. Y durchzuführen. Kurz vor der Veranstaltung muss M der X erklären, dass die Halle zum vereinbarten Termin versehentlich schon an einen anderen Mieter vergeben worden ist. X vereinbart mit der M, die Veranstaltung auf den 14.12.2010 zu verlegen, verlangt aber von M den Ersatz der Kosten für Zeitungsanzeigen und Werbeplakate für die Veranstaltung des 12.12.2010. Zu der Veranstaltung kommt es aufgrund eines Unfalls des Y am 10.12.2010 leider auch nicht, sodass diesmal X die Vereinbarung mit M absagen muss. Hat die X-Partei einen Anspruch auf Ersatz der Kosten für die Plakate und Anzeigen für die geplante Veranstaltung vom 12.12.2010 aus § 284 BGB? 11. September 2023, 13:25 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Schuldrechtliche Pflichten lassen sich aufteilen in ... 11. September 2023, 11:55 Uhr  (12 × richtig, 16 × falsch)  (6 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die Parteien schließen einen Kaufvertrag über einen Pkw aus einer Modellreihe, die noch entwickelt werden soll. Der Vertrag enthält die Klausel „Preis freibleibend“. Es wird festgelegt, dass der Preis vom Verkäufer bei Liefermöglichkeit nach billigem Ermessen unter Würdigung der Marktlage festgelegt werden soll. Der Verkäufer sieht seine Chance und setzt den Preis viel höher an, als es die Marktlage erfordert. Wie ist die Rechtslage? 11. September 2023, 11:52 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Die G hat beim Veranstalter V Karten für ein Konzert der Gruppe X erstanden. Das Konzert findet in einem Stadion statt und G hat Sitzplatzkarten. Aufgrund einer Doppelbuchung kann G kein Sitzplatz zur Verfügung gestellt werden. G geht daraufhin nach Hause. Welche Aussagen treffen zu? 11. September 2023, 07:47 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann ist ein Versuch unbeendet? 10. September 2023, 02:33 Uhr  (6 × richtig, -4 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Das deutsche Strafrecht wird vom Schuldprinzip beherrscht, was bedeutet, 10. September 2023, 01:55 Uhr  (6 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen bejaht die Lehre von der Risikoverringerung die Schaffung einer neuen Gefahr durch F? 10. September 2023, 01:41 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der K hat bei V eine Transferpresse zur Herstellung von Steckschlüsseln bestellt. Im Kaufpreis von 500.000 € ist die Erprobung der Einrichtung im Betrieb des V inbegriffen. Der vereinbarte Liefertermin kann von V nicht eingehalten werden, weil K das für die Erprobung benötigte Material nicht zur Verfügung stellt. V verkauft die Maschine an den Dritten D. Dabei muss er einen Preisnachlass von 70.000 € gewähren. K muss nun eine andere Presse kaufen, die 100.000 € mehr kostet als die des V. Wie ist die Rechtslage, wenn unterstellt wird, dass beide Parteien gleich viel Schuld tragen? 09. September 2023, 04:33 Uhr  (0 × richtig, 9 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was sind Gründe dafür, dass ein Anspruch auf eine Leistung (<a target="_blank" href="javascript:gesetz('BGB','241')">§ 241 BGB</a>) untergeht? 09. September 2023, 04:22 Uhr  (2 × richtig, 17 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Lösungen werden bei einem gestörten Gesamtschuldverhältnis vertreten? 09. September 2023, 03:44 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wer ist Kaufmann nach § 6 HGB? 06. September 2023, 08:39 Uhr  (2 × richtig, 22 × falsch)  (2 × leicht, 6 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Was ist ein "Geschäft" iSd § 343 HGB? 06. September 2023, 08:38 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 7 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wer kann eine Prokura erteilen? 06. September 2023, 08:36 Uhr  (0 × richtig, 12 × falsch)  (3 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was sind allgemeine Tatbestandsvoraussetzungen von § 15 III HGB? 06. September 2023, 08:35 Uhr  (1 × richtig, 24 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 4 × schwer)
In welchen Fällen kommt Schweigen im Handelsrecht Bedeutung zu? 06. September 2023, 08:31 Uhr  (0 × richtig, 14 × falsch)  (1 × leicht, 6 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Nachdem die Parteien in der mündlichen Verhandlung mit ihren Sachanträgen verhandelt haben - der Kläger mit einem Leistungsantrag, der Beklagte mit einem Antrag auf Klageabweisung -, weist der Richter darauf hin, dass er die Klage für unbegründet hält. Der Kläger erklärt daraufhin, dass er die Klage zurücknehme. Der Beklagte erklärt, dass er dem Kläger nicht traue, deshalb mit der Klagerücknahme nicht einverstanden sei und meint, dass der Richter nun ein Verzichtsurteil erlassen müsse. Der Kläger widerspricht dem. Wie wird sich der Richter verhalten? 06. September 2023, 08:29 Uhr  (1 × richtig, 5 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Welche Tatsachen sind eintragungspflichtig? 06. September 2023, 08:28 Uhr  (13 × richtig, 0 × falsch)  (6 × leicht, 12 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was bezweckt § 5 HGB? 05. September 2023, 20:45 Uhr  (1 × richtig, 23 × falsch)  (1 × leicht, 8 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was sind Tatbestandsvoraussetzungen von § 15 I HGB? 05. September 2023, 20:45 Uhr  (4 × richtig, 17 × falsch)  (2 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann liegt nach hM eine unrichtige Bekanntmachung iSv § 15 III HGB vor? 05. September 2023, 20:41 Uhr  (2 × richtig, 28 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 6 × schwer)
Was sind nach hM unverzichtbare Voraussetzungen des § 27 HGB? 05. September 2023, 11:20 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 5 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann erlischt eine Prokura? 05. September 2023, 11:05 Uhr  (12 × richtig, -4 × falsch)  (5 × leicht, 9 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was ist Schuld im Sinne der Fahrlässigkeit? 05. September 2023, 02:32 Uhr  (3 × richtig, 2 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
B bevollmächtigt H, in seinem Namen seine Uhr zu verkaufen. H schließt im Namen von B über diese einen Kaufvertrag mit D. Welche Aussage stimmt? 03. September 2023, 20:02 Uhr  (22 × richtig, -14 × falsch)  (13 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K hat ohne Kenntnis seiner Eltern ein Fahrrad im Wert von 200 Euro gekauft und noch nicht bezahlt. Abends beichtet er den Kauf seinen Eltern. Wann liegt eine wirksame Genehmigung vor? 27. August 2023, 09:34 Uhr  (5 × richtig, 5 × falsch)  (3 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Dieb D stiehlt den Laptop des E und vermietet das Gerät an den redlichen B. Dieser beschädigt den Laptop fahrlässig. Kann E von B Schadensersatz verlangen? 27. August 2023, 09:32 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A aus Hamburg schreibt dem B aus München, dass er ihm einen Schrank zum Preis von 300 Dollar anbietet. Wie ist die Rechtslage? 22. August 2023, 12:18 Uhr  (6 × richtig, 10 × falsch)  (4 × leicht, 7 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die Voraussetzungen für den Ersatz des Verzugsschadens gem. §§ 280 I, II, 286 BGB lauten ... 17. August 2023, 22:21 Uhr  (14 × richtig, -4 × falsch)  (5 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Das Kaufrecht des BGB... 17. August 2023, 22:19 Uhr  (4 × richtig, 33 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Ein Dieb stahl dem L zwei Jungbullen und verkaufte sie für 1700 € an den gutgläubigen B. Dieser verwertete die Tiere in seiner Fleischwagenfabrik. Kann L von B Wertersatz verlangen? 17. August 2023, 13:38 Uhr  (2 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was trifft auf das echte Factoring zu? 17. August 2023, 12:36 Uhr  (0 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
V verkauft an K eine Katze. Nach wirksamem Rücktritt verlangt er auch die inzwischen geworfenen Jungen heraus. Wie ist die Rechtslage? 10. August 2023, 10:50 Uhr  (1 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen tritt Unmöglichkeit der Leistungspflicht ein? 10. August 2023, 10:22 Uhr  (10 × richtig, -2 × falsch)  (4 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der Gläubigerverzug ... 10. August 2023, 10:18 Uhr  (1 × richtig, 10 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
S ist dem G in einem Kaufhaus infolge von Unachtsamkeit auf den Fuß getreten. Da G an schweren arteriellen Durchblutungsstörungen leidet, muss ihm infolge des Tritts das rechte Bein amputiert werden. Was kann G verlangen? 06. August 2023, 23:15 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Aussagen zu § 280 Abs. 1 BGB treffen zu? 02. August 2023, 17:49 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (2 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Bei einer Teilschuld ... 02. August 2023, 17:47 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist bei einer Verschmelzung immer unentbehrlich? 31. July 2023, 11:05 Uhr  (0 × richtig, 7 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
E ist geisteskrank und veräußert sein Fahrrad für 3.000 € an B, der von der Geistesgestörtheit des E nichts weiß. Dieser erzielt durch Vermietung des Fahrrads eine Miete in Höhe von 400 €. Der Betreuer des E verlangt im Namen des E die Herausgabe des Fahrrads nach § 985 BGB. Zu Recht? 27. July 2023, 19:54 Uhr  (10 × richtig, -9 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Hinsichtlich der Offenkundigkeit der Stellvertretung trifft zu: 27. July 2023, 19:34 Uhr  (7 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 6 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Verwendungen erhält der redliche, unverklagte Besitzer im Gegensatz zum verklagten und bösgläubigen Besitzer ersetzt? 27. July 2023, 19:15 Uhr  (3 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
B hat eine von A erlangte Sache (Wert: 500 €) für 400 € gutgläubig an den ebenfalls gutgläubigen C weiterveräußert. Was muss B an A herausgeben, wenn sich die zwischen A und B vollzogene Leistung als rechtsgrundlos herausstellt, die Übereignung aber wirksam ist? 27. July 2023, 19:15 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was trifft auf den erweiterten Eigentumsvorbehalt zu? 27. July 2023, 19:06 Uhr  (1 × richtig, 6 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
An einigen Stellen verweist das Gesetz ausdrücklich auf Bräuche und Sitten. Diese Bräuche und Sitten sind 26. July 2023, 19:57 Uhr  (9 × richtig, 24 × falsch)  (1 × leicht, 10 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A verlässt die Kneipe und vergisst seine Lederhandschuhe dort. B bemerkt dies und läuft dem A hinter her um ihm die vergessenen Lederhandschuhe zu geben. Beim laufen erkennt er, dass er die Lederhandschuhe für einen sehr guten Preis weiter veräußern kann. Er entschließt sich sie zu behalten. Haftung des B nach dem BGH? 21. July 2023, 18:02 Uhr  (2 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was sind die wesentlichen Bestandteile (essentialia negotii) eines Kaufvertrages? 21. July 2023, 17:43 Uhr  (7 × richtig, 1 × falsch)  (9 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
H kauft bei V eine neue Waschmaschine. Leider geht nach 6 Wochen das Schwingsystem kaputt und die Maschine kann nicht mehr waschen. H ist so erbost, dass er das Schwingsystem sofort von einer Reperaturfirma seines Vetrauens ersetzen lässt. Kann H von V den Ersatz der Aufwendungen verlangen ? 21. July 2023, 16:55 Uhr  (7 × richtig, -3 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Vater V bittet seinen 5-jährigen Sohn S für ihn in seinem Namen an der "Tanke um die Ecke" Zigaretten seiner Wahl für maximal 5,- € zu kaufen. Tankwart T bietet S ein Päckchen "Power" für 4,90 € an, S nimmt an. 20. July 2023, 20:42 Uhr  (13 × richtig, -5 × falsch)  (6 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A möchte B die Wohnung kündigen. Dazu hat er ein entsprechendes Kündigungsschreiben angefertigt. Als er bei B klingelt, um ihm das Schreiben zu geben, trifft er nur die K an, die 6 Jahre alte Tochter der B. Dieser übergibt er das Schreiben. K ist... 20. July 2023, 20:41 Uhr  (3 × richtig, 14 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 4 × schwer)
Persönlichkeitsrechte... 01. July 2023, 14:57 Uhr  (7 × richtig, -3 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was stellt einen Rechtsmangel dar ? 24. June 2023, 20:16 Uhr  (0 × richtig, 9 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche der folgenden Gesellschaften sind Juristische Personen? 29. May 2023, 12:11 Uhr  (0 × richtig, 11 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A tauscht ein Bild gegen einen Schrank des B. Sie vereinbaren, dass A den Schrank abholen soll. Er lässt den Schrank durch den immer zuverlässigen C abholen, welcher dem B auch das Bild übergibt. C beschädigt dabei eine überaus wertvolle Vase bei B. B tritt deswegen zurück und fordert Rückabwicklung des Geschäftes. A will nur die Vase ersetzen. Wie ist die Rechtslage? 16. May 2023, 18:35 Uhr  (1 × richtig, 24 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wodurch kann eine Einpersonengesellschaft entstehen? 19. April 2023, 10:20 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Aussagen treffen auf den Grundsatz der Kapitalerhaltung zu? 19. April 2023, 10:16 Uhr  (3 × richtig, 0 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der 9-jährige K läuft beim Spielen auf die Straße und wird vom Pkw des S erfasst. K verlangt von S Schmerzensgeld und Schadensersatz. S beruft sich auf ein Mitverschulden des K, da dieser unachtsam auf die Straße gelaufen war. Wie ist die Rechtslage? 18. April 2023, 20:08 Uhr  (1 × richtig, 15 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann versagt der Schadensersatzanspruch bei einer Scherzerklärung nach § 122 II nicht? 15. April 2023, 17:33 Uhr  (2 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Ein geheimer Vorbehalt liegt vor, wenn... 15. April 2023, 17:18 Uhr  (2 × richtig, 16 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was sind die Rechtsfolgen der Anfechtung? 15. April 2023, 17:09 Uhr  (7 × richtig, 19 × falsch)  (5 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wann tritt die Rechtsfähigkeit eines Menschen ein? 15. April 2023, 16:07 Uhr  (22 × richtig, -18 × falsch)  (7 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der Anforderung der Offenkundigkeit an das Handeln eines Stellvertreters genügt dieser, wenn ... 15. April 2023, 15:52 Uhr  (8 × richtig, 4 × falsch)  (5 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Arten der Handlungsvollmacht gibt es? 30. March 2023, 18:33 Uhr  (3 × richtig, 1 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Rücksichtnahmepflichten... 09. March 2023, 20:56 Uhr  (8 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen sind die Reglungen über den Verbrauchsgüterkauf anwendbar? 29. January 2023, 11:23 Uhr  (0 × richtig, 5 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Rechte werden von den "sonstigen Rechten" nach § 823 Abs. 1 erfasst ? 29. January 2023, 11:18 Uhr  (0 × richtig, 11 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen der folgenden Fälle liegt ein fehlgeschlagener Versuch vor? 13. January 2023, 14:44 Uhr  (0 × richtig, 6 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen/ in welchem Fall liegt ein sog. Putativnotwehrexzess vor? 13. January 2023, 14:33 Uhr  (2 × richtig, 7 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
V irrt über den Wert des Ringes, den er für 90 EUR zum Verkauf anbietet, weil er ihn für vergoldet hält, während der Ring in Wirklichkeit aus Gold ist. Welcher Irrtum liegt vor? 08. January 2023, 23:58 Uhr  (12 × richtig, -2 × falsch)  (6 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der Anspruch auf Übereignung der Kaufsache aus § 433 Abs. 1 S. 1 BGB... 08. January 2023, 23:51 Uhr  (3 × richtig, 23 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Ist der Vertrag bei Nichtbeachtung der gesetzlichen Form nichtig? 08. January 2023, 14:51 Uhr  (7 × richtig, 6 × falsch)  (4 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der S hat einen Verkehrsunfall verschuldet, bei dem G als Sozius auf einem Motorroller verletzt worden ist. Der Heilungsprozess verzögert sich, weil G "Bluter" ist. S wendet ein, er müsse sich ein Mitverschulden an der Entstehung des Schadens entgegenhalten lassen, weil er in Kenntnis seiner gesundheitlichen Beeinträchtigung auf dem Motorroller gefahren sei. Wie ist die Rechtslage? 08. January 2023, 14:45 Uhr  (1 × richtig, 11 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann kann Schweigen als Willenserklärung verstanden werden? 19. December 2022, 12:19 Uhr  (19 × richtig, -8 × falsch)  (6 × leicht, 6 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was sind die Voraussetzungen für eine Rechtsverordnung? 19. December 2022, 11:32 Uhr  (4 × richtig, 22 × falsch)  (1 × leicht, 5 × durchschnittlich, 5 × schwer)
Die durch die arglistige Täuschung provozierte Willenserklärung ist …. 19. December 2022, 11:04 Uhr  (3 × richtig, 22 × falsch)  (4 × leicht, 5 × durchschnittlich, 2 × schwer)
K überlegt, ob er etwas bei Versandhaus V bestellen soll und hat dazu aus dem Gedruckten bereits die Bestellkarte herausgerissen und mit seinen Adressdaten ergänzt. Bevor er auch nur einen Artikel angekreuzt hat, muss er wegen eines dringenden Termins das Haus verlassen. Die Karte wird von seiner 18-jährigen Tochter T gefunden, die diverse Modeartikel ankreuzt und die Karte per Post absendet. 18. December 2022, 19:19 Uhr  (3 × richtig, 28 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
L übereignet dem J sein Motorrad unter der Bedingung, dass der Kaufvertrag zwischen den beiden wirksam ist. Nach einer Weile erfährt L, dass J bei Abschluss des Kaufvertrags minderjährig war. L fordert nun das Motorrad mit dem Hinweis zurück, dass er nach dem Kaufvertrag weiterhin der Eigentümer sei. J entgegnet ihm, dass die Übereignung des Motorrads für ihn lediglich rechtlich vorteilhaft war und dass er nun Eigentümer des Motorrads sei. Wer hat recht? 17. December 2022, 13:16 Uhr  (2 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Aussagen bezüglich der Pflichtverletzung treffen zu? 23. November 2022, 00:36 Uhr  (1 × richtig, 10 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der G hatte in mehrjähriger Freitzeitarbeit ein Torpedoboot im Maßstab 1:20 nachgebaut. Bei einem Besuch des S hebt dieser das Boot aus seinem Gestell und lässt es infolge von Fahrlässigkeit fallen. Das Boot wird vollkommen zerstört. Wie ist die Rechtslage? 27. September 2022, 14:58 Uhr  (1 × richtig, 15 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Liegt ein Verbrauchsgüterkauf vor, können die Parteien nicht vereinbaren, dass... 17. September 2022, 15:49 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was trifft auf das unechte Factoring zu? 17. September 2022, 15:45 Uhr  (0 × richtig, 5 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was übersah der Gesetzgeber bei der Regelung der arglistigen Täuschung? 10. August 2022, 20:18 Uhr  (2 × richtig, 13 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 4 × schwer)
In welchem Fall handelt es sich um treuwidrige Rechtsausübung? 08. August 2022, 16:24 Uhr  (2 × richtig, 7 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 4 × schwer)
Ist eine der folgenden Aussagen richtig? 07. August 2022, 21:58 Uhr  (3 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wann liegt eine sog. verminderte Schuldfähigkeit vor? 22. July 2022, 17:14 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
K hat auf dem Markt eine hochtragende Kuh erworben, die D einen Tag zuvor von der Weide des Bauern E gestohlen hatte. Nach der Geburt des Kalbes meldet sich E und verlangt von K die Kuh und das Kalb heraus. 06. July 2022, 15:34 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was sind notwendige Verwendungen? 01. July 2022, 10:38 Uhr  (7 × richtig, -6 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Bei den Anfechtungsfristen handelt es sich um…. 24. June 2022, 14:51 Uhr  (4 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 6 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Aus welchen Elementen besteht der einfache Eigentumsvorbehalt? 14. June 2022, 20:52 Uhr  (0 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wer ist bei einem Irrtum bei der Testamentserrichtung anfechtungsberechtigt? 29. May 2022, 15:38 Uhr  (1 × richtig, 13 × falsch)  (0 × leicht, 5 × durchschnittlich, 5 × schwer)
A hat sein Pferd bei dem Bauer B untergestellt. Welche Möglichkeiten hat er, das Pferd an X zu übertragen, ohne es selbst vorher bei B abholen zu müssen? 20. May 2022, 14:59 Uhr  (0 × richtig, 9 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 3 × schwer)
X kauft vom Autohändler Y einen Ferrari. Ein Jahr nach der Übergabe muss X feststellen, dass der Motor nicht genug Öl bekommt. Dies konnte Y auch bei gründlicher Untersuchung nicht erkennen. Der Y bietet dem X die Lieferung eines neuen Ferraris an. Aber X möchte den Ferrari lieber behalten, da er sich so an ihn gewöhnt hat. Viel mehr fordert er Nachbesserung des Schadens. Dem hält der Y entgegen, dass er selbst nicht die Möglichkeit besitzt, das Auto zu reparieren. Kann X trotzdem Nachbesserung verlangen ? 09. May 2022, 14:56 Uhr  (3 × richtig, -1 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Verbraucher V "leiht" sich von Unternehmer "U" 150 €. Bedarf der Vertrag zwischen den beidern der Schriftform? 10. March 2022, 16:13 Uhr  (2 × richtig, 0 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Probleme können bei einem verlängerten Eigentumsvorbehalt auftreten? 05. February 2022, 11:41 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Bei dem Kauf auf Probe... 26. January 2022, 14:25 Uhr  (0 × richtig, 7 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Die Mitgliederversammlung eines Vereins beschließt eine Satzungsänderung, wonach die Vorstandsmitglieder nur zum Abschluss von Geschäften bis zu 1000 € befugt sind. Danach kauft Vorstandsmitglied A ein Klavier für 2000 € für den Verein. Was trifft zu? 29. December 2021, 09:58 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der Autofahrer A, der gerade durch eine Kurve fährt, fliegt plötzlich von draußen eine Fliege gegen das Auge. A macht mit seiner Hand eine ruckartige Abwehrbewegung, verliert die Kontrolle über seinen Wagen und stößt mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Der Fahrer wird verletzt. Hat sich A wegen fahrlässiger Körperverletzung gem. § 229 strafbar gemacht? 14. April 2021, 11:57 Uhr  (4 × richtig, 1 × falsch)  (0 × leicht, 7 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Formwechsel sind nach dem UmwG zulässig? 14. January 2021, 16:28 Uhr  (0 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)

Bereits beantwortete Fragen (in chronologischer Reihenfolge)

Frage zuletzt am beantwortet Schwierigkeit
Wie definiert man den Begriff „Annahme“? 10. July 2024, 19:26 Uhr  (22 × richtig, -17 × falsch)  (17 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was trifft nicht auf die begünstigten Personen einer Stiftung zu? 10. July 2024, 19:24 Uhr  (2 × richtig, 11 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 6 × schwer)
Welche Güter werden von § 823 Abs. 1 umfasst ? 10. July 2024, 19:23 Uhr  (1 × richtig, 9 × falsch)  (0 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie sieht das Gesetz einen Konzernvorbehalt ? 10. July 2024, 18:53 Uhr  (2 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Für den Beginn einer Frist maßgeblich kann sein... 10. July 2024, 18:52 Uhr  (5 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 9 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche Maßgaben finden bei Verbraucherverträgen bezüglich der AGB-Prüfung Anwendung? 10. July 2024, 18:49 Uhr  (6 × richtig, 16 × falsch)  (2 × leicht, 7 × durchschnittlich, 7 × schwer)
Was sind Pflichten des Käufers nach dem BGB? 28. June 2024, 20:48 Uhr  (11 × richtig, 27 × falsch)  (3 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie findet der Übergang der Grundschuld statt? 28. June 2024, 16:01 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was trifft auf die Garantie im Kaufrecht zu? 27. June 2024, 18:59 Uhr  (7 × richtig, 10 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
T ist bei einem von F verursachten Autounfall verletzt worden. Die Behandlungskosten belaufen sich auf 350 €. Eine Reparatur des Wagens würde 5.000 € kosten, die T aber erst durchführen möchte, nachdem er das Geld von F erhalten hat. F weigert sich, für die entstandenen Schäden aufzukommen. Daraufhin bemüht T einen Anwalt, der ihn 700 € kostet. Was kann T von F ersetzt verlangen? 24. June 2024, 23:15 Uhr  (9 × richtig, 0 × falsch)  (5 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Das Ehepaar M und F hat beim Reiseveranstalter V eine zweiwöchige Schiffsreise von Rotterdam zu den Kanarischen Inseln gebucht. Durch ein Verschulden des deutschen Zollbeamten Z verzögert sich die Beförderung des Reisegepäcks, sodass es nicht rechtzeitig in Rotterdam eintrifft. M und F müssen sich daher für längere Zeit mit den Kleidungsstücken behelfen, die sie beim Antritt der Reise trugen. Sie verlangen von der BRD Schadensersatz wegen nutzlos aufgewendeter Urlaubszeit. Zu Recht? 24. June 2024, 23:14 Uhr  (2 × richtig, 15 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Der zwei Jahre alte Ferrari des G ist bei einem Unfall beschädigt worden. G lässt das Fahrzeug für 7.500 € instand setzen. Da der Ferrari als Unfallwagen gilt, verbleibt ein merkantiler Minderwert von 5.000 €. Was kann G verlangen? 24. June 2024, 23:14 Uhr  (4 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Meister M schickt seinen sonst stets zuverlässigen Gesellen G mit seinem Fahrrad zu einer Besorgung. G fährt über eine rote Ampel, während ein anderer Radfahrer R die Vorfahrt missachtet und es kommt zum Zusammenstoß, bei dem das Rad des M erheblich beschädigt wird. Wie ist die Rechtslage? 24. June 2024, 23:13 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Die Voraussetzungen der Drittschadensliquidation umfassen ... 24. June 2024, 23:11 Uhr  (3 × richtig, 9 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der Kampfhund des S hat den Mischlingsrüden des G angefallen und erheblich verletzt. G muss für die Behandlung 400 € zahlen. G hatte den Hund für 50 € erworben, weswegen S die hohen Kosten für unverhältnismäßig hält. Wie ist die Rechtslage? 24. June 2024, 23:11 Uhr  (6 × richtig, 3 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die Gemeinde S leitet ungeklärte Abwässer in einen Bach, der die Fischzuchtanlage des G mit Wasser speist. Im Fischteich des G setzt ein Fischsterben ein. Bei einer Untersuchung wird eine weitere Ursache für den Tod der Fische festgestellt, nämlich die Lieferung von ungeeignetem Fischfutter durch den V. Beide Faktoren hätten für sich allein ausgereicht, um den Fischbestand zu töten. An wen kann sich G wenden? 24. June 2024, 23:10 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Kaufmann K baut Betonplatten in Gebäude ein, die normalerweise 1.200 € kosten. Glücklicherweise konnte K bei V diese Betonplatten zum Schnäppchenpreis von 1.000 € erwerben. Als V jedoch nicht fristgerecht liefert, muss sich K anderweitig eindecken und erwirbt bei D die Platten für 1.100 €. Sodann macht er nach § 376 HGB Schadensersatz wegen Nichterfüllung gegen V geltend. K begehrt die Differenz zwischen dem Preis des V und dem Marktpreis (1.200 €-1.000 €), verlangt also 200 €. V will nur 100 € zahlen, da K sich bei D für 1.100 € (1.100 €-1.000 €=100 €) eingedeckt hat. Wie ist die Rechtslage? 24. June 2024, 23:10 Uhr  (4 × richtig, 26 × falsch)  (3 × leicht, 6 × durchschnittlich, 5 × schwer)
Ehefrau E ist bei einem von X verschuldeten Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ihr Mann M muss das Geschehen tatenlos mit ansehen und erleidet er einen gravierenden Schock mit Depressionen und Schlaflosigkeit. Kann er von X die angefallenen Arztkosten ersetzt und Zahlung von Schmerzensgeld verlangen? 18. June 2024, 16:17 Uhr  (15 × richtig, 1 × falsch)  (16 × leicht, 11 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Eine Lücke im Gesetz... 18. June 2024, 16:17 Uhr  (11 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 8 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Aufgrund unsachgemäßer Beladung hat der Lkw des S Ladung verloren. Der nachfolgende Autofahrer G versucht, den herunterfallenden Gegenständen auszuweichen und stößt gegen die Leitplanke. Dabei wird der Pkw beschädigt. Die Reparatur kostet 2.500 €. Wie ist die Rechtslage? 18. June 2024, 16:16 Uhr  (6 × richtig, -1 × falsch)  (4 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Verbraucher K kauft im Laden des V eine Kaffeemaschine. Nach den AGB des Verkäufers muss der Käufer der Maschine monatlich eine bestimmte Menge Kaffee abnehmen. Als K einen Monat später von der Abnahmeverpflichtung erfährt, fühlt er sich hinters Licht geführt. Er will den Kaffee nicht haben und am liebsten auch die Maschine zurückgeben. Ist dies noch möglich? 18. June 2024, 16:15 Uhr  (15 × richtig, 4 × falsch)  (5 × leicht, 6 × durchschnittlich, 5 × schwer)
G bestellt telefonisch beim Hotelinhaber H ein Zimmer für den 2. Juni, der dieses bestätigt. Am 2. Juni reist G im Hotel an und muss feststellen, dass alle Zimmer bereits belegt sind, weil H statt des 2. Juni, den 12. Juni verstanden hatte. Wie ist die Rechtslage? 18. June 2024, 16:14 Uhr  (5 × richtig, 4 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
H übermittelt ein Angebot des B zum Vertragsschluss an den D. Da H den B aber nicht mag, übermittelt er das Angebot bewusst falsch. Wie ist B an das übermittelte Angebot gebunden? 18. June 2024, 16:13 Uhr  (1 × richtig, 18 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 6 × schwer)
Wann wird eine Erklärung gegenüber einem Geschäftsunfähigen wirksam? 18. June 2024, 16:12 Uhr  (17 × richtig, -2 × falsch)  (6 × leicht, 11 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was ist eine sekundäre Leistungspflicht? 18. June 2024, 16:11 Uhr  (7 × richtig, 12 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Voraussetzungen gibt es für die Konkretisierung einer Gattungsschuld im Sinne des § 243 Abs. 2 BGB bei einer Holschuld? 18. June 2024, 16:11 Uhr  (8 × richtig, 28 × falsch)  (4 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wann entfällt die Zugangsbedürftigkeit der Annahme ? 18. June 2024, 16:10 Uhr  (6 × richtig, 28 × falsch)  (3 × leicht, 8 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Kunstsammler K sieht bei V das Gemälde „Eichen am Wasser“. V und K gehen davon aus, dass es sich um ein Werk des berühmten Malers Jakob Isaak van Ruisdal handelt, woraufhin K das Bild für 15.000 € kauft. Später stellt sich heraus, dass das Bild von dem weit weniger berühmten Jakob Samuel van Ruisdal stammt. Wie ist die Rechtslage? 18. June 2024, 16:09 Uhr  (0 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
V ist Staubsaugervertreter. Er geht jeden Tag von Tür zur Tür und wirbt dort für seine Produkte. Als er bei Frau M klingelt, hat er Glück. Er verkauft ihr einen Staubsauger und vereinbart mit ihr darüber hinaus, dass sie den Vertrag nicht mehr widerrufen kann. Am nächsten Tag bereut Frau M jedoch den Kauf und fühlt sich überrumpelt. Sie möchte den Vertrag widerrufen. Ist dies möglich? 18. June 2024, 16:08 Uhr  (9 × richtig, -5 × falsch)  (4 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Computerhändler K hat beim Großhändler V 100 Festplatten gekauft. V lässt die bestellte Zahl an Festplatten aus seinem Lager holen. Nachdem die Ware an die Transportfirma D übergeben worden ist, kommt sie aus ungeklärten Gründen abhanden. K verlangt von V Lieferung anderer Festplatten. V meint dagegen, dass K ihm den Preis für die abhanden gekommenen Festplatten zahlen muss. Wie ist die Rechtslage? 18. June 2024, 16:06 Uhr  (3 × richtig, 7 × falsch)  (3 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
§ 311 Abs. 3 S. 2 BGB umfasst die Fallgruppen ... 13. June 2024, 16:20 Uhr  (2 × richtig, 12 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Die Arbeitskollegen G und S haben gemeinsam eine Kneipentour unternommen. Da S sich noch fahrtüchtig fühlt, bietet er dem G an, ihn mit dem Pkw nach Hause zu bringen. G weiß, dass S erhebliche Mengen Alkohol getrunken hat. Da er ihn als trinkfest kennt, willigt er jedoch ein. Die Fahrt führt zu einem Unfall, bei dem G verletzt wird. Wie ist die Rechtslage? 13. June 2024, 16:19 Uhr  (2 × richtig, 11 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen liegen Haftungsverschärfungen für den Schuldner vor? 13. June 2024, 16:18 Uhr  (1 × richtig, 10 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Gemäß § 312g Abs. 2 BGB steht dem Verbraucher bei verschiedenen Fernabsatzverträgen kein Widerrufs- oder Rückgaberecht zu. Welche Fernabsatzverträge sind darunter zu subsumieren? 13. June 2024, 16:18 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K hat bei V Wein bestellt, der am 1. Oktober bei K abgeliefert werden soll. V trifft bei K niemanden an. Der Wein war jedoch, ohne dass V dies wusste, verdorben. Wie ist die Rechtslage? 13. June 2024, 16:17 Uhr  (4 × richtig, 32 × falsch)  (3 × leicht, 14 × durchschnittlich, 6 × schwer)
Wenn ein Unternehmer unbestellte Leistungen nach § 241a BGB erbringt, ... 13. June 2024, 16:16 Uhr  (4 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
G hat für sich und seine Ehefrau E im Restaurant des W Speisen und Geträne im Wert von 76 € bestellt. Während des Essens wird im Salat eine Schnecke entdeckt. E und G verlassen daraufhin ohne zu zahlen das Restaurant. Wie ist die Rechtslage? 13. June 2024, 16:14 Uhr  (4 × richtig, 5 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche wichtige Reform des BGB sollte man kennen? 13. June 2024, 16:13 Uhr  (7 × richtig, 5 × falsch)  (5 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen liegt nur ein Gefälligkeitsverhältnis vor? 11. June 2024, 16:10 Uhr  (2 × richtig, 7 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
V verkauft an K per Internet ein iPhone. Nach erfolgreichem Vertragsschluss schickt V dem K das Telefon mit einem Lieferschein, auf dessen Rückseite AGB abgedruckt sind. Diese sehen vor, dass dem Käufer bei Mangelhaftigkeit der Kaufsache nur ein Anspruch auf Nachbesserung zusteht. Als das iPhone defekt ist, verlangt K Nachlieferung (§ 439 Abs. 1 BGB). V beruft sich auf seine AGB. Mit Erfolg? 11. June 2024, 16:10 Uhr  (33 × richtig, 0 × falsch)  (6 × leicht, 7 × durchschnittlich, 5 × schwer)
Autohändler X nimmt den Altwagen des S in Zahlung und verkauft ihm einen neuen BMW. Allerdings verkauft er den Altwagen des X nur in dessen Namen und mit Vollmacht weiter an W. X händigte der W eine Photokopie einer Erklärung des Verkäufers aus, nach der der Wagen unfallfrei war, und überließ ihr eine Visitenkarte, auf der er selbst die technischen Daten des Pkw vermerkt und den Zusatz „unfallfrei” hinzugefügt hatte. Als die W dem TÜV den Wagen vorführt, wird allerdings ein Unfallschaden festgestellt. Welche Ansprüche könnte W gegen X haben? 11. June 2024, 16:09 Uhr  (0 × richtig, 21 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Aufwendungen sind nach § 284 BGB ersatzfähig? 11. June 2024, 16:09 Uhr  (5 × richtig, 6 × falsch)  (4 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Schädiger S zerstört fahrlässig eine wertvolle Vase des E, die dieser bei der V-AG hat versichern lassen. Welche Aussagen sind richtig? 11. June 2024, 16:08 Uhr  (5 × richtig, 11 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
K hat bei Gebrauchtwagenhändler V für 6.000 € einen Pkw gekauft. Nach Übergabe des Fahrzeugs stellt sich heraus, dass es sich um einen Unfallwagen handelt. Welche Aussagen treffen zu? 11. June 2024, 16:08 Uhr  (4 × richtig, 13 × falsch)  (4 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
B beauftragt Maurermeister M, eine Garage zu errichten. Das Baumaterial will B bis zum 30. November selbst beschaffen, was ihm aber nicht gelingt. M hätte die Arbeiten aber wegen einer schweren Erkrankung ohnehin nicht ausführen können. Welche Aussage trifft zu? 11. June 2024, 16:07 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wenn AGB nicht wirksam im Sinne von § 305 Abs. 2 BGB einbezogen werden, ... 11. June 2024, 16:05 Uhr  (10 × richtig, 20 × falsch)  (7 × leicht, 5 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Freiheiten werden von der aus Art. 2 Abs. 1 GG abgeleiteten Vertragsfreiheit umfasst? 11. June 2024, 16:05 Uhr  (1 × richtig, 19 × falsch)  (4 × leicht, 8 × durchschnittlich, 2 × schwer)
B hat das Gesangsduo Linda und Fred verpflichtet, zu seinem Geburtstag für die musikalische Begleitung zu sorgen. L erkrankt am Abend des Auftritts. Welche Aussagen treffen in diesem Fall zu? 11. June 2024, 16:04 Uhr  (2 × richtig, 22 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wodurch werden Aufwendungen zu Verwendungen? 11. June 2024, 16:04 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 4 × schwer)
K geht in das Kleidergeschäft des V, um sich ein neues Kleid für ihren Geburtstag zu kaufen. Als sie sich gerade umgucken will, verletzt sie sich an einem Kleiderständer, den der Angestellte A, der sonst immer sorgfältig arbeitet, unachtsam umgestoßen hat. Welche Ansprüche kann K gegen V geltend machen? 11. June 2024, 16:04 Uhr  (5 × richtig, 13 × falsch)  (2 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
§ 242 BGB findet Anwendung bei ... 11. June 2024, 16:03 Uhr  (3 × richtig, 19 × falsch)  (4 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A hasst Hunde. Insbesondere den dauernd bellenden Hund des Nachbars N. Daher kauft A dem N dessen Hund ab, um diesen im Anschluss weiter zu verkaufen und dadurch künftig nicht mehr "belästigt" zu werden. Dies vermittelt er auch so dem N. N kauft jedoch am nächsten Tag einen neuen bellenden Hund. Welche Aussagen treffen zu? 11. June 2024, 16:02 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Der R hat beim Reiseveranstalter V eine Pauschalreise in die Karibik gebucht. Zur Beförderung der Reisenden schließt V mit der Fluggesellschaft F einen Chartervertrag. Als R die Rückreise antreten will, verweigert F die Beförderung, weil V seine Zahlungspflichten aus dem Chartervertrag nicht erfüllt hat. Wie ist die Rechtslage? 11. June 2024, 16:02 Uhr  (2 × richtig, 13 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen liegt eine Leistung erfüllungshalber vor? 11. June 2024, 16:01 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welchen Fällen liegt kein Bewirken durch den Schuldner vor? 11. June 2024, 16:00 Uhr  (8 × richtig, 0 × falsch)  (4 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen ist Unmöglichkeit anzunehmen? 11. June 2024, 16:00 Uhr  (9 × richtig, 13 × falsch)  (3 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Aussagen über die Konkurrenzen bei der Berufung auf § 285 BGB sind richtig? 11. June 2024, 15:59 Uhr  (0 × richtig, 13 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
G geht in das Restaurant des W, um zu Abend zu essen. Er bestellt zunächst beim Kellner K ein Glas Rotwein. K hält aus Unachtsamkeit das Tablett schief. Der Inhalt des Glases ergießt sich über das weiße Hemd des G. G ist wütend. Die Reinigung des Hemdes kostet 20,- Euro. G verlangt die Kosten von W ersetzt. Welche Anspruchsgrundlagen kommen in Betracht? 11. June 2024, 15:59 Uhr  (6 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Gegenrechte prüfen Sie unter dem Punkt "Anspruch erloschen"? 11. June 2024, 15:59 Uhr  (8 × richtig, 48 × falsch)  (7 × leicht, 12 × durchschnittlich, 4 × schwer)
In welcher Konstellation liegt keine Pflichtverletzung vor? 11. June 2024, 15:58 Uhr  (3 × richtig, 9 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was sind grundsätzlich Gefälligkeiten? 11. June 2024, 15:58 Uhr  (8 × richtig, -1 × falsch)  (6 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die Aufrechnungserklärung ... 11. June 2024, 15:58 Uhr  (2 × richtig, 11 × falsch)  (2 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welchen Fällen ist von Unzumutbarkeit nach § 275 Abs. 2 BGB auszugehen? 11. June 2024, 15:57 Uhr  (4 × richtig, 15 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was sind Voraussetzungen für das Vorliegen von AGB? 11. June 2024, 15:56 Uhr  (0 × richtig, 22 × falsch)  (0 × leicht, 21 × durchschnittlich, 5 × schwer)
Welche Normen sind für den verlängerten Eigentumsvorbehalt relevant? 11. June 2024, 15:48 Uhr  (1 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Gewährleistungsrechte sind unabhängig von einem Vertretenmüssen des Verkäufers? 11. June 2024, 15:48 Uhr  (4 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann kann der Käufer die übrigen Gewährleistungsrechte (§ 437 außer §§ 437 Nr. 1, 439 Abs. 1) ohne Fristsetzung geltend machen ? 11. June 2024, 15:48 Uhr  (5 × richtig, -2 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was sind Pflichten des Verkäufers nach dem BGB? 11. June 2024, 15:47 Uhr  (8 × richtig, 36 × falsch)  (5 × leicht, 5 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche Rechte bestehen neben Mängelrechten (nach Gefahrübergang)? 11. June 2024, 15:47 Uhr  (5 × richtig, 22 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Vertragsarten finden sich im Factoring-Vertrag wieder? 11. June 2024, 15:47 Uhr  (2 × richtig, 9 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 5 × schwer)
Die Minderung wird ermittelt durch.. 11. June 2024, 15:47 Uhr  (5 × richtig, 4 × falsch)  (4 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie erfolgt die Erfüllung beim " share deal " ? 11. June 2024, 15:46 Uhr  (3 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 6 × schwer)
Der Verkäufer tritt wirksam zurück. Was ist die Folge für den Vorbehaltskäufer ? 11. June 2024, 15:46 Uhr  (3 × richtig, 3 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
V ist als Verkäufer in einer Bäckerei angestellt. Bei welchen Geschäften ist er Unternehmer i.S.d. BGB? 11. June 2024, 15:46 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie lang ist die Verjährungsfrist grundsätzlich für bewegliche Sachen nach § 438 Abs. 1 Nr. 3 ? 11. June 2024, 15:46 Uhr  (5 × richtig, -3 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K kauft bei V einen Elektroherd. Im Rahmen der Vertragsverhandlungen erklärt K dem V, dass dieser Herd für seine neue Einbauküche gedacht ist, deren Maße nicht den üblichen Küchenstandards entsprechen. Nachdem V von K die entsprechenden Maße erfahren hat, erklärt er, dass der von K ausgesuchte Herd unproblematisch passen werde. Einige Wochen später erhält K, ein begeisterter Hobbykoch, den sehnlichst erwarteten Herd. Zu seinem Entsetzen muss er feststellen, dass sich der Herd, der einwandfrei funktioniert, nicht in seine Küche einbauen lässt. Hat K gegen V Rechte aus den §§ 434 ff. BGB? 11. June 2024, 15:45 Uhr  (11 × richtig, -6 × falsch)  (4 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann geht die Gefahr beim Kauf auf Probe auf den Käufer über ? 11. June 2024, 15:45 Uhr  (4 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 6 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In welchem Fall kommt es nicht auf eine Unterscheidung von behebbaren und unbehebbaren Mängeln an ? 11. June 2024, 15:45 Uhr  (6 × richtig, 1 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was ist ein Unterschied zwischen echtem und unechtem Factoring ? 11. June 2024, 15:45 Uhr  (5 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Was kann der Käufer bei unerheblichen Mängeln tun ? 11. June 2024, 15:43 Uhr  (5 × richtig, -1 × falsch)  (4 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was trifft auf den Rückgriff des Unternehmers aus §§ 445a, 478 BGB zu? 11. June 2024, 15:42 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen liegt ein Mangel im Sinne des Kaufrechts vor? 11. June 2024, 15:42 Uhr  (13 × richtig, 12 × falsch)  (3 × leicht, 5 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wodurch kann ein Unterlassen im Bezug auf § 823 Abs. 1 bejaht werden ? 11. June 2024, 15:41 Uhr  (2 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wo ist der Verbrauchsgüterkauf geregelt? 11. June 2024, 15:41 Uhr  (6 × richtig, 0 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche besonderen Arten des Kaufs sind im BGB ausdrücklich geregelt? 11. June 2024, 15:40 Uhr  (5 × richtig, 1 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie kann die Beschaffenheitsvereinbarung nach § 434 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 BGB getroffen werden ? 11. June 2024, 15:40 Uhr  (3 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wer kann nie Verbraucher i.S.d. BGB sein? 11. June 2024, 15:40 Uhr  (3 × richtig, 7 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann muss der Mangel bei einer Haltbarkeitsgarantie auftreten ? 11. June 2024, 15:40 Uhr  (5 × richtig, -3 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
K kauft bei V einen Crosstrainer. Zu Hause merkt K, dass der Crosstrainer nicht richtig funktioniert. Dies ist aber durch den Austausch eines Teils einfach zu beheben. Was kann K machen ? 11. June 2024, 15:38 Uhr  (4 × richtig, 4 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der Schädiger hat den Schaden für den tatsächlich Geschädigten nicht vorhergesehen, sondern die Personen verwechselt. Was ist die Folge ? 11. June 2024, 15:38 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Der fernsehsüchtige F kauft beim Mediengroßhändler M einen LCD HD Ready Fernseher für 2.500 €. Nach 25 Monaten hat der Fernseher einen (mechanischen) Defekt. Was kann F machen ? 11. June 2024, 15:37 Uhr  (12 × richtig, -9 × falsch)  (5 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was kann der Käufer im Fall des Versendungskaufs beim Verschulden des Transporteurs geltend machen ? 11. June 2024, 15:36 Uhr  (3 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Hundeliebhaberin H kauft vom Züchter Z den Bernhardiner "Balu" für 2000 €. Jedoch stellt sich bei den ersten Spaziergängen heraus, dass Balu nicht richtig hören kann. Ein Tierarzt stellt fest, dass Balu einen Geburtsfehler hat, der auch nicht durch Therapien oder ärztliche Behandlung behoben werden kann. Was kann K machen ? 11. June 2024, 15:36 Uhr  (10 × richtig, -6 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was gehört nicht zu den Rechten des Käufers bei Mängeln? 11. June 2024, 15:35 Uhr  (4 × richtig, 6 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wo ist der Kauf auf Probe geregelt? 11. June 2024, 15:35 Uhr  (1 × richtig, 5 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was kann einen Vorkaufsfall auslösen ? 11. June 2024, 15:35 Uhr  (2 × richtig, 5 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Bei einem asset deal.... 11. June 2024, 15:34 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Worauf bezieht sich der Rechtsprechung folgend die Beweislastumkehr in § 477 I 1 BGB? 11. June 2024, 15:34 Uhr  (5 × richtig, 0 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie ist die Verjährung von Gewährleistungsrechten im Kaufrecht geregelt? 11. June 2024, 15:33 Uhr  (0 × richtig, 12 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 4 × schwer)
Wie kann der Eigentumsvorbehalt vereinbart werden ? 11. June 2024, 15:31 Uhr  (4 × richtig, -1 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche der folgenden Aussagen trifft zu? 11. June 2024, 15:30 Uhr  (0 × richtig, 7 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche Schäden werden von § 823 Abs. 1 erfasst ? 11. June 2024, 15:27 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was versteht man unter einem weitergeleiteten Eigentumsvorbehalt? 11. June 2024, 15:27 Uhr  (3 × richtig, 5 × falsch)  (5 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
K kauft bei I ein Regal zum Selbstmontieren. Wegen fehlerhafter Bauanleitung baut er das Regal falsch zusammen, sodass es mit der darauf gestellten Ming-Vasen-Sammlung zusammenbricht. 11. June 2024, 15:25 Uhr  (1 × richtig, 20 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Was passiert bei Eintritt der Bedingung der vollständigen Kaufpreiszahlung ? 11. June 2024, 15:25 Uhr  (0 × richtig, 5 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was bedeutet "Ablaufhemmung" beim Unternehmerregress im Verbrauchsgüterkauf? 11. June 2024, 15:24 Uhr  (2 × richtig, 18 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 6 × schwer)
Das UN-Kaufrecht ist anwendbar bei ... 11. June 2024, 15:24 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Verbraucher V hat per Ebay K ein gebrauchtes Auto verkauft, die Gewährleistung wurde nicht ausgeschlossen. Nach einer Woche qualmt der Motor und das Auto fährt nicht mehr. Der hinzugerufene Abschleppdienst stellt fest, dass der Motor schon vor Übergabe des PKW nicht hinreichend mit Öl versorgt wurde. K möchte nunmehr Schadensersatz für ein Ersatzfahrzeug bis zum Abschluss der Reparatur. Muss K beweisen, dass V von der fehlenden Ölversorgung wusste oder es hätte wissen müssen? 11. June 2024, 15:24 Uhr  (11 × richtig, -1 × falsch)  (5 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Bei welchen Delikten ist nach dem BGH die Actio libera in causa nicht anwendbar? 11. June 2024, 15:22 Uhr  (0 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A und B beschließen, O zu verprügeln. A soll „Schmiere stehen“ und sicherstellen, dass sich keiner einmischt. B soll O mit einem Baseballschläger eine ordentliche Abreibung verpassen. Abweichend vom Tatplan schlägt B auf O mit blanken Fäusten ein, da der Griff des Schlägers unerwartet abbrach. Haben sich A und B gem. §§ 223 I, 224 I Nr. 4, 25 II strafbar gemacht? 11. June 2024, 15:22 Uhr  (3 × richtig, -2 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen ist der Täter gem. § 35 StGB entschuldigt? 11. June 2024, 15:21 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie ist bei einem echten Unterlassungsdelikt die gebotene Handlung zu bestimmen? 11. June 2024, 15:20 Uhr  (2 × richtig, 0 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Erläutern Sie das Verhältnis von Anstiftung und Beihilfe zueinander! 11. June 2024, 15:20 Uhr  (5 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche Rechtsgüter sind von dem Merkmal dispositiv erfasst? 11. June 2024, 15:19 Uhr  (7 × richtig, -4 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann liegt Realkonkurrenz vor? 11. June 2024, 15:19 Uhr  (6 × richtig, -3 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen bzw. in welchem Fall ist T nicht gemäß § 34 StGB gerechtfertigt? 11. June 2024, 15:19 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A, B und C wollen O töten. Hierzu dringen A und B in das Haus des O ein, während C draußen „Schmiere steht“. Im Haus hält A den O fest und drückt ihn zu Boden, B versetzt O daraufhin den tödlichen Schuss. Ist C strafbar gemäß §§ 212, 25 II StGB, obwohl er „nur“ Schmiere stand? 11. June 2024, 15:18 Uhr  (2 × richtig, 1 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
A und B beschließen, O zu töten. A beschafft sich eine Pistole, B erkundet den Tatort, um sicherzugehen, dass die Luft rein ist. O kommt wie geplant, jedoch in Begleitung der X. Wie verabredet lenkt A den O ab und B erschießt ihn. B befürchtet, dass X sowohl A als auch B gesehen hat und erschießt diese vorsichtshalber auch, was allerdings mit A nicht abgesprochen war. A billigt die Tat des B im Nachhinein. Sind A und B gem. §§ 212 I, 25 II StGB bzgl. O und X strafbar? 11. June 2024, 15:17 Uhr  (3 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was besagt die sog. eingeschränkte Schuldtheorie in Bezug auf den Erlaubnistatbestandsirrtum? 11. June 2024, 15:17 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welcher Grundsatz ist anwendbar, wenn jemand dem B im dichten Gedränge dessen goldene Uhr unbemerkt vom Handgelenk zieht und entkommt. Die Uhr wird bei A gefunden, das Gericht kann jedoch nicht sicher feststellen, ob der A die Uhr vom Handgelenk gezogen hat, oder ob er sie als Hehler von dem Dieb käuflich erworben hat. 11. June 2024, 15:16 Uhr  (2 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Vorraussetzungen müssen beim Versuch vorliegen? 11. June 2024, 15:16 Uhr  (3 × richtig, 1 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Kriterien benötigt man nicht für eine Einwilligung? 11. June 2024, 15:15 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Aus der Doppelfunktion des Fahrlässigkeitsbegriffs als Verhaltens- und Schuldform ergibt sich eine zweistufige Prüfung: 11. June 2024, 15:15 Uhr  (4 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was bezeichnet das StGB als „Straftat“? 11. June 2024, 15:14 Uhr  (5 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Radfahrer R verletzt den Fußgänger F, weil er abends ohne Licht gefahren ist. Tun oder Unterlassen? 11. June 2024, 15:13 Uhr  (6 × richtig, -4 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen der folgenden Fällen liegt ein misslungener Rücktritt vor? 11. June 2024, 15:13 Uhr  (0 × richtig, 9 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Hat sich N der Beihilfe strafbar gemacht? A will die Villa des B ausräumen. Nachtwächter N gibt A den Zweitschlüssel für die Terrassentür. A öffnet mit dem Schlüssel die Terrassentür und räumt - wie geplant - alles aus. 11. June 2024, 15:12 Uhr  (3 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Bäckergeselle B ärgert sich über seinen Kollegen K und tritt diesen. K stolpert und gerät mit dem Kopf in die Teigmaschine. Der Kopf des K wird dabei von dem rotierenden Teighebel in die Teigmasse gedrückt. Dies hatte B nicht vorhergesehen. B erkennt richtigerweise, dass K in der Teigmasse ersticken kann- dies ist ihm jedoch recht. Er verlässt die Bäckerei um Mittagessen zu gehen. Wenige Minuten später kommt ein anderer Bäckergeselle, der H. Er entdeckt den K und rettet diesen. Hätte H den K nicht gerettet, wäre er wenige Minuten später erstickt. Nach welcher Theorie/ nach welchen Theorien zum Versuchsbeginn beim Unterlassungstäter hat T bereits zum Versuch angesetzt? 11. June 2024, 15:11 Uhr  (1 × richtig, 2 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wie ist das Verhältnis des Garantiebegriffs in § 276 und § 443 ? 11. June 2024, 15:09 Uhr  (4 × richtig, 4 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 4 × schwer)
Was trifft auf den Vorkauf zu? 11. June 2024, 15:09 Uhr  (4 × richtig, 2 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann kann ein Gefahrübergang bzgl. der Kaufsache vorliegen? 11. June 2024, 15:07 Uhr  (9 × richtig, 6 × falsch)  (5 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K kauft bei I ein Regal zum Selbstaufbauen. Da die Bauanleitung jedoch falsch formuliert ist, schafft es K zwar das Regal fehlerfrei aufzubauen, klemmt sich dabei jedoch einen Finger ein. 11. June 2024, 15:07 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 4 × schwer)
Wo ist geregelt, wer Verbraucher ist? 11. June 2024, 15:06 Uhr  (8 × richtig, -6 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen ist ein vertraglicher Ausschluss der Gewährleistungsrechte bzw. eine Berufung auf einen vereinbarten Ausschluss im Mietrecht unzulässig? 11. June 2024, 15:05 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann fällt Zubehör in den Haftungsverband ? 10. June 2024, 14:59 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
V verkauft an K eine Küche und übernimmt die Montage. Er übergibt die Küchengeräte an K und beginnt mit der Montage. Dabei entsteht ein Riss in einem Küchenschrank. Liegt ein Sachmangel vor, den K geltend machen kann? 07. June 2024, 18:13 Uhr  (7 × richtig, -2 × falsch)  (0 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Voraussetzungen einer wirksamen Stellvertretung sind....? 07. June 2024, 17:59 Uhr  (14 × richtig, 49 × falsch)  (8 × leicht, 7 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was sind Voraussetzungen für eine Minderung? 07. June 2024, 17:57 Uhr  (3 × richtig, 9 × falsch)  (2 × leicht, 5 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann verjähren gesetzliche Mängelansprüche für einen defekten Computer? 07. June 2024, 17:41 Uhr  (13 × richtig, 5 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Bei welchen der unten aufgeführten Situationen gelten die Bestimmungen bezüglich des Widerrufsrechts bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen gemäß § 312b BGB, § 312g BGB? 07. June 2024, 17:40 Uhr  (7 × richtig, 24 × falsch)  (6 × leicht, 5 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Rechte stehen dem Käufer bei Mängeln zu? 07. June 2024, 17:38 Uhr  (28 × richtig, -14 × falsch)  (9 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann muss ein Sachmangel vorliegen? 07. June 2024, 17:33 Uhr  (20 × richtig, -8 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wie wird der Begriff „Verpflichtungsgeschäft“ definiert? 06. June 2024, 18:25 Uhr  (17 × richtig, -8 × falsch)  (7 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Der K kauft von V einen Pkw für 15.000 €. Nach Vertragsschluss wird das Auto (objektiver Wert 20.000 €) vollkommen zerstört. Beurteilen Sie diesen Fall nach der Differenztheorie. Welche Antworten sind richtig? 06. June 2024, 18:24 Uhr  (3 × richtig, 2 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Aussagen über die Aufrechnung sind korrekt? 06. June 2024, 18:23 Uhr  (3 × richtig, 12 × falsch)  (3 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Führt die Auslegung einer Klausel der AGB auch unter Berücksichtigung aller zur Auslegung heranzuziehenden Umstände zu keinem eindeutigem Ergebnis und sind mindestens zwei Auslegungsergebnisse rechtlich vertretbar, so geht dies zu Lasten des... 06. June 2024, 14:54 Uhr  (20 × richtig, 23 × falsch)  (5 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wovon wird das befristete Rechtsgeschäft abhängig gemacht? 06. June 2024, 14:54 Uhr  (4 × richtig, 16 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Kann der Antragende seine Gebundenheit an seinen Antrag ausschließen? 06. June 2024, 14:51 Uhr  (10 × richtig, 14 × falsch)  (6 × leicht, 8 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K möchte ein Fahrrad kaufen. Im Versandkatalog des B findet er mehrere angebotenen Fahrräder. Besonders gefällt ihm das Fahrrad des „Typs BMX 100“ zum Preis von 700 Euro. Er füllt ein Bestellformular aus und gibt dies am gleichen Tag zur Post. Am nächsten Tag findet er das Fahrrad gleichen Typs bei C für lediglich 600 Euro und schickt ein Fax an B, dass er das Vertragsangebot zurückziehe. Wie ist die Rechtslage? 06. June 2024, 14:49 Uhr  (9 × richtig, -1 × falsch)  (7 × leicht, 4 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Die Eheleute M und F kaufen im Möbelhaus des V gemeinsam einen Wohnzimmerschrank. Welche Aussagen treffen zu? 06. June 2024, 14:47 Uhr  (6 × richtig, 12 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
V verkauft am 1.4. in einem schriftlichen Vertrag ein bestimmtes Gemälde für 2.300 € an K. Bevor V dem K das verkaufte Gemälde liefert, findet er am 5.4 einen anderen Interessenten (I), der ihm für das Bild 4.000 € bietet. V schließt mit I einen Kaufvertrag über das Bild und übereignet es sogleich dem I. Welche Rechte hat K? 06. June 2024, 14:45 Uhr  (12 × richtig, -2 × falsch)  (8 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was ist ein Scheingeschäft? 06. June 2024, 14:41 Uhr  (9 × richtig, 2 × falsch)  (7 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
X will sich vor einem Gewitter schützen und begibt sich in den Buchhandel der P. Als X in einem Buch stöbert, löst sich eine Lampe, die die Angestellte A unsachgemäß an der Decke befestigt hat. X wird durch Glassplitter verletzt. Welche Voraussetzungen müssen für einen Schadensersatzanspruch unter anderem vorliegen? 06. June 2024, 14:39 Uhr  (4 × richtig, 35 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
V verkauft sein Grundstück mündlich an K. Die beiden Parteien vergessen die notarielle Beurkundung des Vertrages nachzuholen. K wird dennoch im Grundbuch eingetragen. Welche Aussagen bezüglich der Wirksamkeit des Vertrages treffen zu? 06. June 2024, 14:31 Uhr  (2 × richtig, 14 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was setzt die Begründung und Aufhebung eines Wohnsitzes voraus? 06. June 2024, 14:30 Uhr  (1 × richtig, 11 × falsch)  (1 × leicht, 6 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Eine Zeitung berichtet über einen Mordprozess und nennt dabei den Namen des Verurteilten V. Wann ist das ein rechtswidriger Eingriff in das Persönlichkeitsrecht des V? 06. June 2024, 14:28 Uhr  (1 × richtig, 8 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A befindet sich auf der Geburtstagsparty des B. Aus Unachtsamkeit setzt er den antiken Holzschrank in Brand (Wert: 5.000 €). In Folge des Feuers brennt das gesamte Haus (Wert: 200.000 €) des B ab. Manche Partygäste erleiden eine Rauchvergiftung und müssen im Krankenhaus behandelt werden und verlangen daher Ersatz der Kosten und ein angemessenes Schmerzensgeld. A ist zur Zeit arbeitssuchend und sieht sich deshalb nicht in der Lage, alle Schadensersatzforderungen zu begleichen. In welchem Umfang ist er zum Schadensersatz verpflichtet? 06. June 2024, 14:22 Uhr  (6 × richtig, 2 × falsch)  (4 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Der 17-jährige P kauft sich im Buchladen des B ein Buch für 420 € und vereinbart mit B, dass er den Kaufpreis in 10 Raten à 42 € von seinem Taschengeld zahlen wird. Nach 2 Monaten verliert P das Interesse an dem Buch und zahlt nicht mehr. Kann B Zahlung des Restkaufpreises von P verlangen? 06. June 2024, 14:20 Uhr  (32 × richtig, -6 × falsch)  (7 × leicht, 3 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Eine Werbeanzeige ist…. 06. June 2024, 14:20 Uhr  (23 × richtig, -1 × falsch)  (11 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Benennen sie die Voraussetzungen der Konkretisierung einer Gattungsschuld bei einer Bringschuld. 06. June 2024, 14:18 Uhr  (5 × richtig, 30 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)
In der Klausur wird nach der Rechtslage gefragt. 06. June 2024, 14:17 Uhr  (0 × richtig, 36 × falsch)  (0 × leicht, 7 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Aussagen bezüglich der Unmöglichkeit sind korrekt? 06. June 2024, 14:17 Uhr  (1 × richtig, 9 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Was sind die Besonderheiten einer empfangsbedürftigen Willenserklärung? 06. June 2024, 14:11 Uhr  (12 × richtig, -3 × falsch)  (7 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Schuhliebhaberin S bringt ihre Stiefel zum Schuster, um die Absätze erneuern zu lassen. Liegt hier ein Angebot vor? 06. June 2024, 14:10 Uhr  (11 × richtig, 16 × falsch)  (5 × leicht, 6 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen gesetzlichen Schuldverhältnissen gibt es eine sog. Gefährdungshaftung? 06. June 2024, 14:10 Uhr  (7 × richtig, 6 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K möchte ein Grundstück erwerben, das von Grünland umgeben ist. Auf Nachfrage bei V teilt dieser mit, dass dieses nicht bebaut würde, obwohl ihm hätte bekannt sein können, dass dort ein Sportplatz geplant ist. K kauft das Grundstück für 400.000 €. Kurze Zeit später wird der Sportplatz gebaut. Wie ist die Rechtslage? 06. June 2024, 14:08 Uhr  (2 × richtig, 2 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Unter welchen Umständen kann die Einhaltung des Prinzips der Offenkundigkeit entbehrlich sein? 06. June 2024, 14:06 Uhr  (14 × richtig, 3 × falsch)  (8 × leicht, 10 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die Astrologin A erklärt sich aufgrund einer Vereinbarung mit Frau B dazu bereit, deren ehemaligen Partner P mit parapsychologischen Mitteln zu beeinflussen, sodass dieser zu F zurückkehrt. Nach Ablauf der magischen 13 Wochen ist P nicht zu F zurückgekehrt. F verweigert daraufhin Zahlung des vereinbarten Entgelts. Wie ist die Rechtslage? 06. June 2024, 14:01 Uhr  (1 × richtig, 19 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann ist eine Eigenschaft verkehrswesentlich? 06. June 2024, 14:00 Uhr  (16 × richtig, -7 × falsch)  (8 × leicht, 6 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann ist ein Antrag inhaltlich hinreichend bestimmt? 06. June 2024, 13:12 Uhr  (7 × richtig, 29 × falsch)  (3 × leicht, 6 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Rechtsgesamtheiten sind… 06. June 2024, 13:11 Uhr  (1 × richtig, 14 × falsch)  (3 × leicht, 5 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Kaufmann K begehrt durch Klage beim Amtsgericht, den B zur Zahlung von 280 € für einen verkauften Teppich zu verurteilen. B beantragt die Klage abzuweisen, denn er sei sinnlos betrunken gewesen. 06. June 2024, 13:11 Uhr  (5 × richtig, 6 × falsch)  (0 × leicht, 5 × durchschnittlich, 2 × schwer)
A schreibt dem B per Fax „50 Kopierer Typ X à 300 Euro“. B antwortet ebenfalls per Fax „Einverstanden“. Später stellt sich heraus, dass jede Partei verkaufen wollte und den anderen als Käufer ansah. Was liegt hier nun vor? 06. June 2024, 13:04 Uhr  (4 × richtig, 29 × falsch)  (2 × leicht, 7 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Nichtigkeitsgründe für einen Vertrag sind...? 06. June 2024, 13:03 Uhr  (25 × richtig, 4 × falsch)  (5 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Vater V hat seinen Sohn S zu seinem Erben eingesetzt. Was trifft zu? 06. June 2024, 13:02 Uhr  (3 × richtig, 14 × falsch)  (1 × leicht, 7 × durchschnittlich, 6 × schwer)
H soll mit Vollmacht des B in dessen Namen ein Auto für maximal 5.700,- € kaufen. Aufgrund eines Versprechers bietet H dem Gebrauchtwagenhänder G jedoch 7.500,- € an. Es kommt zum Vertragsschluss. Kommt B vom Vertrag los? 06. June 2024, 13:01 Uhr  (4 × richtig, 19 × falsch)  (5 × leicht, 8 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche rechtlichen Beurteilungen einer Fahrgemeinschaft sind denkbar und was sind die jeweiligen Folgen? 06. June 2024, 12:57 Uhr  (4 × richtig, 24 × falsch)  (4 × leicht, 4 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Welche Besonderheiten kommen dem GG in Bezug auf das BGB zu? 06. June 2024, 12:56 Uhr  (17 × richtig, -2 × falsch)  (5 × leicht, 4 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen ist eine Erklärung in den Machtbereich des Empfängers gelangt? 06. June 2024, 12:56 Uhr  (4 × richtig, 25 × falsch)  (4 × leicht, 5 × durchschnittlich, 3 × schwer)
Ein wirksam angefochtenes Rechtsgeschäft…. 06. June 2024, 12:53 Uhr  (18 × richtig, 4 × falsch)  (11 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
K hat bei Fahrradhändler V ein Fahrrad zum Preis von 1.500 € gekauft. 200 € hat K angezahlt. K geht wegen fehlender Kenntnis des Abstraktionsprinzips davon aus, dass er bereits durch den Kauf Eigentümer geworden ist. Deswegen entwendet K nachts das Fahrrad aus dem Laden des V, in der Absicht, es ohne Bezahlung der restlichen 1300 € zu behalten. Ist K strafbar nach § 242 I? 06. June 2024, 11:12 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen Fällen unterliegt der Täter einem sog. Verbotsirrtum? 06. June 2024, 11:11 Uhr  (0 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann liegt ein sog. Tatbestandsirrtum iSd. § 16 StGB vor? 06. June 2024, 11:11 Uhr  (9 × richtig, -4 × falsch)  (3 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann liegt ein sog. Erlaubnisirrtum iSd. § 17 StGB vor? 06. June 2024, 11:11 Uhr  (2 × richtig, 10 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen Fällen liegt ein Mangel im Sinne des Kaufrechts vor? 05. June 2024, 14:46 Uhr  (22 × richtig, -3 × falsch)  (6 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Ist eine mutmaßliche Einwilligung gegeben, wenn sich der Museumsdirektor M im Urlaub befindet und seine Frau bittet seine Post ungeöffnet auf den Schreibtisch zu legen. F tut dies. Es kommt jedoch ein Brief vom Finanzamt herein. F glaubt, dass M möglicherweise eine Frist überschritten hat und öffnet den Brief nach einigem Zögern. Der Brief enthält jedoch nur eine Steuerrückvergütung, auf die M gewartet hatte und von der F nichts erfahren sollte. 05. June 2024, 12:25 Uhr  (4 × richtig, -4 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann kommt ein tatbestandsausschließendes Einverständnis in Betracht? 05. June 2024, 12:25 Uhr  (1 × richtig, 9 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wonach bestimmt sich die Einwilligungsfähigkeit? 05. June 2024, 12:25 Uhr  (3 × richtig, 5 × falsch)  (2 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen der folgenden Fällen liegt eine mutmaßliche Einwilligung vor? 05. June 2024, 12:25 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Gibt es nach herrschender Meinung die hypothetische Einwilligung im Strafrecht? 05. June 2024, 12:24 Uhr  (0 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchem der folgenden Fälle ist eine rechtfertigende Einwilligung gegeben? 05. June 2024, 12:24 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Sofern man ein Züchtigungsrecht als Rechtfertigungsgrund annimmt, ist welcher der folgenden Fälle gerechtfertigt? 05. June 2024, 12:23 Uhr  (1 × richtig, 9 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Liegt im vorliegenden Fall eine ungleichartige Idealkonkurrenz vor? J ist Eigentümer eines Wohnhauses, für den der C den Schlüssel hat, um dort ab und an nach dem Rechten zu sehen. Zufällig erfahren die Brüder A und B, dass die Töchter des J, L und Z, derzeit allein in dem Haus wohnen. A und B dringen mit Hilfe eines Nachschlüssels, den sie von C erhalten haben in das Haus ein, und bewaffnen sich mit Waffen, die sie dort finden. Sie drohen die L und die Z zu töten, wenn diese nicht den Beischlaf mit ihnen dulden. Auch nutzen sie dabei Schläge. Die beiden Frauen können fliehen. A und B nehmen die Waffen, sowie einige andere Gegenstände mit. 05. June 2024, 12:22 Uhr  (5 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche der folgenden Antworten trifft auf die Gesetzeseinheit zu? 05. June 2024, 12:22 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Welche Fallgruppen der Handlung im juristischen Sinn gibt es tatsächlich? 05. June 2024, 12:22 Uhr  (1 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Eine sog. Realkonkurrenz liegt vor, wenn... 05. June 2024, 12:22 Uhr  (0 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann greift die Subsidiarität? 05. June 2024, 12:21 Uhr  (1 × richtig, 9 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann liegt eine Handlung im natürlichen Sinn vor? 05. June 2024, 12:21 Uhr  (2 × richtig, 0 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A macht sich durch seine Handlung sowohl wegen Freiheitsberaubung, wie wegen Sachbeschädigung strafbar. Nach welcher der beiden Normen richtet sich das Strafmaß? 05. June 2024, 12:21 Uhr  (4 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann liegt Spezialität vor? 05. June 2024, 12:21 Uhr  (4 × richtig, -3 × falsch)  (3 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen der folgenden Fäll liegt eine Idealkonkurrenz vor? 05. June 2024, 12:19 Uhr  (3 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Aussagen sind wahr? 05. June 2024, 12:19 Uhr  (4 × richtig, -1 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann liegt eine Gesetzeseinheit vor? 05. June 2024, 12:18 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was ist Sinn und Zweck der Konkurrenzen im Strafrecht? 05. June 2024, 12:18 Uhr  (3 × richtig, -2 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche Rechtsfolgen hat die Idealkonkurrenz? 05. June 2024, 12:17 Uhr  (0 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchem Fall/ in welchen Fällen liegt eine natürliche Handlungseinheit vor? 05. June 2024, 12:16 Uhr  (1 × richtig, 0 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was sind die Rechtsfolgen der Realkonkurrenz? 05. June 2024, 12:16 Uhr  (2 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welche der folgenden Fälle können in Tateinheit stehen? 05. June 2024, 12:15 Uhr  (3 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Müssen die tatbestandlichen Handlungen kongruent sein, um dieselbe Handlung iSv. § 52 StGB darzustellen? 05. June 2024, 12:15 Uhr  (0 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchem Fall liegt Konsumtion vor? 05. June 2024, 12:15 Uhr  (6 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen der folgenden Fällen liegt eine Idealkonkurrenz vor? 05. June 2024, 12:15 Uhr  (6 × richtig, -4 × falsch)  (5 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Welcher Fall der Subsidiarität liegt vor, wenn sie im Wege der Auslegung aus dem Verhältnis zweier Bestimmungen zueinander geschlossen werden muss? 05. June 2024, 12:14 Uhr  (2 × richtig, 4 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchen der folgenden Fälle liegt eine Realkonkurrenz vor? 05. June 2024, 12:14 Uhr  (1 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
In welchem Fall/ in welchen Fällen liegt eine Handlung im „natürlichen“ Sinne vor? 05. June 2024, 12:14 Uhr  (2 × richtig, 3 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welchen der folgenden Fällen liegt eine Gesetzeseinheit vor? 05. June 2024, 12:14 Uhr  (1 × richtig, 7 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Der Räuber R nimmt nacheinander mehrere wertvolle Schmuckstücke aus dem safe des Z und steckt diese in seine mitgeführte Tasche in der Absicht sich diese Schuckstücke zuzueignen. Liegt hier eine natürliche Handlungseinheit liegt hier vor? 05. June 2024, 12:14 Uhr  (0 × richtig, 8 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Wann liegt Subsidiarität vor? 05. June 2024, 12:13 Uhr  (5 × richtig, -3 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wann liegt eine gleichartige Idealkonkurrenz vor? 05. June 2024, 12:12 Uhr  (1 × richtig, 10 × falsch)  (4 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wann greift die Spezialität? 05. June 2024, 12:12 Uhr  (2 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wann liegt eine ungleichartige Idealkonkurrenz vor? 05. June 2024, 12:12 Uhr  (2 × richtig, 5 × falsch)  (1 × leicht, 0 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Wird die Freiheitsberaubung ( § 239 StGB) von der Geiselnahme ( § 239b StGB) konsumiert? J ist Eigentümer eines Wohnhauses, für den der C den Schlüssel hat, um dort ab und an nach dem Rechten zu sehen. Zufällig erfahren die Brüder A und B, dass die Töchter des J, L und Z, derzeit allein in dem Haus wohnen. A und B dringen mit Hilfe eines Nachschlüssels, den sie von C erhalten haben in das Haus ein, und bewaffnen sich mit Waffen, die sie dort finden. Sie drohen die L und die Z zu töten, wenn diese nicht den Beischlaf mit ihnen dulden. Auch nutzen sie dabei Schläge. Die beiden Frauen können fliehen. A und B nehmen die Waffen, sowie einige andere Gegenstände mit. 05. June 2024, 12:10 Uhr  (4 × richtig, -2 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Wird der § 123 StGB in dem vorliegenden Fall von § 244 I Nr. 3 StGB konsumiert? J ist Eigentümer eines Wohnhauses, für den der C den Schlüssel hat, um dort ab und an nach dem Rechten zu sehen. Zufällig erfahren die Brüder A und B, dass die Töchter des J, L und Z, derzeit allein in dem Haus wohnen. A und B dringen mit Hilfe eines Nachschlüssels, den sie von C erhalten haben in das Haus ein, und bewaffnen sich mit Waffen, die sie dort finden. Sie drohen die L und die Z zu töten, wenn diese nicht den Beischlaf mit ihnen dulden. Auch nutzen sie dabei Schläge. Die beiden Frauen können fliehen. A und B nehmen die Waffen, sowie einige andere Gegenstände mit. 05. June 2024, 12:10 Uhr  (1 × richtig, 6 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Die Annahmeerklärung muss mit dem Antrag…. 04. June 2024, 12:03 Uhr  (13 × richtig, 5 × falsch)  (4 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
In welcher chronologischen Reihenfolge entstehen die einzelnen Gründungsstadien der GmbH? 04. June 2024, 12:03 Uhr  (8 × richtig, 4 × falsch)  (3 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Was ist keine Voraussetzung des Grundtatbestandes gemäß § 280 I BGB? 01. June 2024, 13:19 Uhr  (3 × richtig, 9 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Das Institut der Stellvertretung ... 01. June 2024, 13:18 Uhr  (4 × richtig, 17 × falsch)  (3 × leicht, 8 × durchschnittlich, 6 × schwer)
Was bestimmt § 145 BGB im Interesse des Empfängers? 01. June 2024, 13:18 Uhr  (20 × richtig, -2 × falsch)  (10 × leicht, 8 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Benennen Sie die Voraussetzungen für die Einbeziehung Dritter in den Schutzbereich eines Schuldverhältnisses nach der Rechtsfigur des Vertrags mit Schutzwirkung für Dritte. 31. May 2024, 17:04 Uhr  (5 × richtig, 16 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Vermieter V lässt das Treppengeländer seines Hauses vom Hausmeister H reparieren. H arbeitet unsachgemäß. Gast G des Mieters M stürzt deshalb die Treppe hinunter und verletzt sich. V ist darüber sehr erstaunt, da H sonst immer zuverlässig arbeite. Nach welchen Anspruchsgrundlagen kann G von V Schadensersatz verlangen? 31. May 2024, 17:03 Uhr  (2 × richtig, 21 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Die Eltern der 16-jährigen K schließen mit Facharzt Dr. A einen Vertrag über die Behandlung der K. Bei Vertragsschluss wird nicht weiter vereinbart, wer Partei des Vertrages werden soll. Eine Krankenversicherung gibt es nicht. Wie ist die Rechtslage? 31. May 2024, 16:53 Uhr  (2 × richtig, 12 × falsch)  (1 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Jurastudent S kauft bei Computerfachhändler V einen Laptop. S vereinbart mit V, dass der Vater des S, Rechtsanwalt R, den Laptop bezahlen soll. Wie ist die Rechtslage? 31. May 2024, 16:53 Uhr  (2 × richtig, 12 × falsch)  (2 × leicht, 2 × durchschnittlich, 0 × schwer)
G will dem D ein Grundstück schenken. Er schließt daher mit S einen Grundstückskaufvertrag zugunsten des D ab. Wie ist die Rechtslage? 31. May 2024, 16:52 Uhr  (0 × richtig, 14 × falsch)  (0 × leicht, 4 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Rechtsanwalt R kauft für seinen Sohn, den Jurastudenten S, einen Laptop. R und Computerfachhändler V vereinbaren, dass das Gerät direkt an S ausgeliefert werden soll. Welche Aussagen treffen zu? 31. May 2024, 16:52 Uhr  (2 × richtig, 10 × falsch)  (2 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Einseitige Rechtsgeschäfte eines beschränkt Geschäftsfähigen ohne Einwilligung des gesetzlichen Vertreters sind...? 31. May 2024, 16:06 Uhr  (16 × richtig, 11 × falsch)  (4 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Was sind die Rechtsfolgen einer Willenserklärung eines Geschäftsunfähigen? Die Willenserklärung ist... 31. May 2024, 16:05 Uhr  (14 × richtig, 7 × falsch)  (8 × leicht, 2 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Schuldner S zahlt die Darlehenssumme an den bisherigen Gläubiger G1 zurück. Als der gegenüber der Bank die Zahlung veranlasste, wusste er nichts von einer Abtretung der Forderung von G1 an G2. Welche Aussagen treffen zu? 31. May 2024, 15:40 Uhr  (3 × richtig, 14 × falsch)  (3 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Welche Aussagen zum Schutz des Schuldners im Falle der Abtretung treffen zu? 31. May 2024, 15:39 Uhr  (0 × richtig, 20 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
G1 tritt eine Forderung gegen S an G2 ab. S weiß von der Abtretung nichts. Welche der folgenden Rechtsgeschäfte, die nach der Abtretung zwischen S und G1 vorgenommen werden, müsste sich G2 entgegenhalten lassen? 31. May 2024, 15:21 Uhr  (0 × richtig, 13 × falsch)  (0 × leicht, 2 × durchschnittlich, 2 × schwer)
Die G-KG hatte der S Pelze verkauft und übergeben. Eine Kaufpreiszahlung war noch nicht erfolgt. Bei Abschluss des Kaufvertrages war vereinbart worden, dass S bis Saisonende ein Rücktrittsrecht zustehen sollte. In der Folgezeit trat die G-KG die Kaufpreisforderung gegen S an K ab. In Kenntnis der Abtretung machte S vor Saisonende von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch. Wie ist die Rechtslage? 31. May 2024, 15:07 Uhr  (2 × richtig, 15 × falsch)  (2 × leicht, 0 × durchschnittlich, 2 × schwer)
G hat gegen S eine Forderung von 4000 €, fällig am 15.05.2014. S hat gegen G eine Forderung in gleicher Höhe, fällig am 01.06.2014. Im Oktober 2013 tritt G die Forderung gegen S an D ab, wovon S kurz darauf erfährt. Wie ist die Rechtslage? 31. May 2024, 15:06 Uhr  (1 × richtig, 15 × falsch)  (0 × leicht, 1 × durchschnittlich, 0 × schwer)
Dr. Z betreibt eine Zahnarztpraxis. Um seine Praxis zu entlasten, tritt er seine Honorarforderungen gegen Privatpatienten an ein Rechenzentrum R ab, welches die Erstellung der Abrechnungen und die Forderungseinziehung übernimmt. Nachdem Dr. Z den Privatpatienten P behandelt hat, ist gegen diesen ein Honorar von 4.000 € fällig. Welche Aussage trifft zu? 31. May 2024, 15:05 Uhr  (4 × richtig, 36 × falsch)  (1 × leicht, 1 × durchschnittlich, 1 × schwer)
A ist Inhaber einer Forderung gegen Schuldner S. Diese tritt er an B ab und stellt für diesen eine Abtretungsurkunde aus. A und B sind sich jedoch einig, dass B gar nicht wirklich Inhaber der Forderung werden soll. Wenig später tritt B die Forderung unter Vorlage der Abtretungsurkunde an den gutgläubigen C ab. Wie ist die Rechtslage? 31. May 2024, 15:05 Uhr  (6 × richtig, 16 × falsch)  (1 × leicht, 3 × durchschnittlich, 1 × schwer)
Die Rechtsfolgen einer Abtretung gemäß § 398 BGB umfassen ... 31. May 2024, 11:40 Uhr  (5 × richtig, 23 × falsch)  (5 × leicht, 3 × durchschnittlich, 2 × schwer)